Home Rathaus und Service Haushalt und Finanzen Rückblick Beteiligungshaushalt

Rückblick

Erfolgreiche Vorschläge

In den vergangenen Jahren fanden sich zahlreiche Vorschläge aus dem Online-Forum zum Beteiligungshaushalt in Änderungsanträgen der Gemeinderatsfraktionen wieder, viele davon wurden schließlich in den Haushalt übernommen. So schafften es auch immer wieder Themen und Einrichtungen auf die städtische Zuschussliste, die ursprünglich nicht im Haushaltsentwurf vorgesehen waren.

Weitere Vorschläge aus den Beteiligungshaushalten gelangen im Verlauf der beiden Haushaltsjahre auf die städtische Agenda, nachdem diese bereits verabschiedet ist. Nicht für alle Vorschläge ist tatsächlich die Stadt mit ihrem Haushalt zuständig. Der Vollständigkeit halber sind sie dennoch hier aufgeführt.

Der Rückblick wird jeweils zum Beginn des kommenden Beteiligungshaushaltes aktualisiert. Die Informationen sind nach bestem Wissen zusammengestellt. Die Vollständigkeit der Inhalte kann jedoch nicht gewährleistet werden.

Alle Vorschläge aus den Online-Foren

Zu jedem Beteiligungshaushalt gibt es eine vollständige Übersicht mit allen eingegangenen Vorschlägen. Die Übersicht findet sich unter alle Vorschläge zum jeweiligen Jahr der Beteiligungshaushalte.

Vorschlag: Radweganbindung zwischen Wiwilibrücke und Engelbergerstraße verbessern

Der Vorschlag wurde im Forum 26 mal unterstützt


Fahrrad mit Kinderanhänger auf einer Fahrradstraße
Fahrradstraße (Foto: Stadt Freiburg)

Kurzbeschreibung

Seit November 2020 können Autos die Wentzingerstraße nicht mehr durchgängig befahren, für sie ist der Abschnitt vor der Wiwilibrücke auf Höhe des Stühlinger Kirchplatzes gesperrt, denn die Engelbergerstraße ist jetzt eine Fahrradstraße – zunächst von der Wentzingerstraße bis zur Eschholzstraße.


Hintergrund war die Ausweisung neuer Fahrradstraßen Ende des Jahres (www.freiburg.de/pb/1629436). 17 Straßen in Freiburg sind bereits teilweise oder durchgängig als Fahrradstraße ausgewiesen, jetzt sind neue dazu gekommen: In der Innenstadt, im Stühlinger, in St. Georgen und zwischen Waldsee und Wiehre wurden ab November 2020 acht neue Fahrradstraßen ausgewiesen. Sie liegen auf der Achse geplanter Rad-Vorrang-Routen und sind damit wichtiger Bestandteil der Verkehrswende.


Weitere Infos