Kinderspielplatz Mittlerer Graben

Um die zahlreichen Gehölze erhalten zu können, fügen sich auch künftig die neuen Spielangebote in das bestehende Gelände ein. Nur der große Hügel, auf dem früher ein großer Rutschenturm gestanden hatte, wird in Teilen abgegraben, um Platz für eine neue, vielfältige Motorikkombination zu schaffen. Die Höhensprünge fangen Reihen aus vorhandenen Natursteinquadern ab, der dabei entfallene Baum wird im näheren Umfeld ersetzt werden.

Im „königlichen Kletterschloss“ können sich vor allem die größeren Kinder an vielseitigen Herausforderungen ausprobieren. Wer den großen Turm erklommen hat, darf über eine große Rutsche wieder nach unten sausen. Insgesamt 3 unterschiedliche Schaukelvarianten ergänzen das abwechslungsreiche Bewegungsangebot.Auch das Stehkarussell, der „Sieger nach Punkten“ beim Beteiligungsentscheid, findet seinen Platz im neuen Bewegungsbereich.

Etwas weniger dynamisch wird es künftig jenseits der beliebten Kletterbäume zugehen. In einer deutlich vergrößerten Sandfläche bieten im „Dorf“ mehrere Spielhäuser zahlreiche Anreize für die Kleinen. Als kleines „Suchspiel“ verstecken sich mehrere kleine Holzfrösche an verschiedenen Stellen des Spielplatzes.Ein Spieltraktor mit rollstuhlgerechtem Sandspiel- Anhänger bietet zahlreiche Möglichkeiten zum gemeinsamen Spiel.  Der vorhandene Wasserlauf wurde in Teilen neu gepflastert. Besonders attraktiv machen ihn aber künftig mehrere Holzrinnen, durch die das Wasser auf ganz unterschiedlichen Wegen geleitet werden kann. Einer dieser Wege endet an einem rollstuhlgerechten Wasserspieltisch, der mit 2 unterschiedlichen Höhen vielseitig genutzt werden kann. Am „Brunnen“ im Zentrum des Sandbereiches wartet wie im Märchen der Froschkönig – oder die Froschkönigin?

Ob Frosch oder nicht: Ein weiteres Highlight erwartet die Nutzer_innen im Bereich der ehemaligen Kleinkindrutsche. Hier kann künftig auf einem rollstuhlgerechten Bodentrampolin nach Herzenslust gehüpft werden.

Wenn alles gut läuft, können wir im März 2023 mit dem Bau beginnen.

Kontakt

Garten- und Tiefbauamt
Fehrenbachallee 12
79106 Freiburg
Fax 0761 201-4699