Freiburger Nachhaltigkeitsportal

Das Nachhaltigkeitsportal für Freiburg bietet einen Überblick über die Handlungsfelder der gesamtstädtischen Freiburger Nachhaltigkeitsziele. Die Ziele wurden vom Gemeinderat beschlossen und weisen den Weg für ein nachhaltiges Freiburg im Jahr 2030. Zur Erreichung der Nachhaltigkeitsziele braucht es gemeinsames Engagement von der Stadtverwaltung, Institutionen, Zivilgesellschaft, Wirtschaft und den Bürger_innen der Stadt. Neben Beiträgen der Stadtverwaltung finden sich unter den Handlungsfeldern zahlreiche Beispiele und Anregungen wie jede_r Einzelne für eine nachhaltige und lebenswerte Stadt aktiv werden kann.

Handlungsfelder der Freiburger Nachhaltigkeitsziele

Logo des ersten Handlungsfeldes: Teilhabe
Logo des zweiten Handlungsfeldes: Lokales Management etablieren
Logo des dritten Handlunsgfeldes: Natürliche Gemeinschaftsgüter
Logo des ersten Handlungsfeldes: Konsum und Lebensweise
Logo des fünften Handlungsfeldes:Stadtentwicklung
Logo des 7 Handlungsfeldes
Logo des 6. Handlunsgfeldes:Mobilität
Logo Wirtschaft und Wissenschaft
Logo Soziale Gerechtigkeit
Logo 10 Lebenslanges Lernen
Logo Klima und Energie
Logo Kultur und Sport

Aktuelles

Der Circular Economy Action Plan auf EU-Ebene, die Nationale Kreislaufwirtschaftsstrategie im Entwurf, die Ausweitung der Ökodesignverordnung, Teile der CSRD Berichterstattung - beim Thema Kreislaufwirtschaft ist aktuell viel... mehr...
Der Beteiligungsbericht 2023 und die Nachhaltigkeitsberichterstattung der ASF, Badenova, FSB, FWTM und VAG liegen jetzt vor. Die städtischen Gesellschaften, Eigenbetriebe und andere Beteiligungen bieten den Freiburger... mehr...
Die Stadtverwaltung hat die neue Online-Plattform „Freiburg bewegt" ins Leben gerufen. Auf  freiburg.de/bewegt wird seit dieser Woche übersichtlich und transparent dargestellt, an welchen Strategien und Projekten die städtischen Ämter und Gesellschaften derzeit arbeiten und was in Zukunft geplant ist. mehr...
Meldung vom 27.11.2023

Neues Leben für alte Handys

Als das Telefon noch per Kabel fest mit dem Haus verbunden war, durften die wahlweise qietschgrünen oder alarmorangen Apparate viele Jahrzehnte treu ihren Dienst leisten. Seit die Dinger Smartphone heißen und sich zur allwissenden und... mehr...
Welche Impulse gibt es aus der Forschung für eine nachhaltige Stadtregion Freiburg? Und wie setzen wir sie um? Dazu kommen Wissenschaftler*innen mit Akteur*innen aus Wirtschaft, Stadt und Gesellschaft ins Gespräch – Montagabends im... mehr...
Die Freiburger Stadtverwaltung nutzt ab sofort standardmäßig die nachhaltige Suchmaschine GOOD. Diese bietet den Mitarbeitenden Suchergebnisse wie sie es gewohnt sind – jedoch mit nachhaltiger Wirkung.   Denn mit den aus Anzeigen... mehr...

Das Nachhaltigkeitsmanagement steht als Ansprechpartnerin für Stadtgesellschaft, Politik, Organisationen und Kommunen zur Verfügung. Das Nachhaltigkeitsmanagement arbeitet langfristig und themenübergreifend, um die Umsetzung der Freiburger Nachhaltigkeitsziele voranzutreiben. Das Nachhaltigkeitsmanagement vernetzt und aktiviert verschiedene Akteur_innen, um nachhaltiges Handeln in Freiburg möglichst breit und wirkungsvoll zu verankern. Ziel ist es, sowohl die Lebensqualität vor Ort in Freiburg zu steigern als auch globale Verantwortung zu übernehmen und sichtbar zu machen. Um diesem Ziel näher zu kommen, arbeitet das Nachhaltigkeitsmanagement daran, dass Nachhaltigkeitsaspekte langfristig in immer mehr Entscheidungsprozessen und Handlungsroutinen berücksichtigt werden. Weitere Informationen zum Nachhaltigkeitsmanagement: www.freiburg.de/nachhaltigkeitsmanagement Umfassende Informationen zu Strategien und Projekten der Stadt Freiburg unter www.freiburg.de/bewegt

Persönliches Referat des Oberbürgermeisters
Nachhaltigkeitsmanagement Freiburg
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg
Tel. +49 761 201-1070
nachhaltigkeits­management@stadt.freiburg.de