Home Leben in Freiburg Rat und Hilfe

Rat und Hilfe

Hier finden sie zahlreiche Hilfsangebote für viele verschiedene schwierige Lebenssituationen

Hier finden Sie die Rufnummern von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst, den Giftnotruf, den ärztlichen Notfalldienst und andere Notfallnummern wie den Bankkarten-Sperrdienst, die Entstörungsdienste für Gas, Wasser und Strom und Schlüsseldienste.

Das Spektrum von psychischen Störungen, Erkrankungen und Behinderungen ist vielfältig. Oft wird aus Unkenntnis eine qualifizierte Hilfe nicht rechtzeitig in Anspruch genommen. Diese Seite möchte Ihnen einen Überblick über die unterschiedlichen Möglichkeiten der Unterstützung in Freiburg geben und damit auch den Erstkontakt erleichtern.

Ob Zigaretten, Tabletten, Alkohol, Cannabis oder andere Drogen: Wenn Sie oder Bekannte von Ihnen Hilfe benötigen, sich aus Abhängigkeiten zu befreien, oder Sie Fragen zum Thema Drogen haben, finden Sie hier Suchtberatungen und andere Suchthilfeangebote.

Wenn Sie mit Ihren Schulden alleine nicht mehr klar kommen, dann können Sie Rat und Unterstützung bei der Schuldnerberatung der Stadt Freiburg bekommen. Die Schuldnerberatung bietet auch Hilfe, wenn Sie zukünftigen Schulden vorbeugen möchten.

Foto: flickr - nachtSonnen

Verbaucher müssen vor schädlichen Stoffen und vor Betrug geschützt werden. Die städtische Behörde, die sich um die Sicherheit von Lebensmitteln und anderen Gütern kümmert, ist die Abteilung "Veterinärdienst und Lebensmittelüberwachung", die für die Lebensmittelüberwachung, für Schlachttier- und Fleischuntersuchungen, Tiergesundheit und Tierschutz zuständig ist.

Selbsthilfebüro und Freiwilligenagentur

In Freiburg gibt es über 150 Selbsthilfegruppen. Aber welche Gruppe hilft mir, in welcher kann ich mithelfen? Das Selbsthilfebüro ist eine Anlaufstelle für Hilfesuchende und für Menschen, die sich engagieren wollen.
Bei der Freiwilligenagentur können sich Interessierte in vielen Bereichen aktiv einbringen.