Oberbürgermeister Martin Horn

Oberbürgermeister Martin Horn
Oberbürgermeister Martin Horn

Martin Horn wurde 2018 zum Oberbürgermeister der Stadt Freiburg im Breisgau gewählt. Die Amtszeit beträgt acht Jahre.

Der Oberbürgermeister ist Vorsitzender des Gemeinderats und leitet die Stadtverwaltung. Er repräsentiert die Stadt nach außen und ist verantwortlich für den Vollzug der Gemeinderatsbeschlüsse sowie die innere Organisation der Verwaltung.

Zum Geschäftsbereich des Oberbürgermeisters gehören die Haupt- und Personalverwaltung, Organisation, Recht, Regionales und Ortsverwaltungen, Rechnungsprüfungswesen, Arbeitsschutz, Öffentlichkeitsarbeit, Gleichstellung, Internationales und Nachhaltigkeitsmanagement.

Er ist Aufsichtsratsvorsitzender der Gesellschaften mit städtischer Mehrheitsbeteiligung und des regionalen Energieversorgungsunternehmens badenova und vertritt die Stadt in mehreren überregionalen kommunalen Organisationen und Gremien.

OB vor Ort

Stadtteilgespräche mit Oberbürgermeister Martin Horn

Im Ramen seiner monatlich stattfindenden Gesprächsreihe "OB vor Ort" besucht Oberbürgermeister Martin Horn jeden Monat einen anderen Stadtteil in Freiburg. Dort haben die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, Themen und Anliegen, die den Stadtteil bewegen, direkt anzusprechen.

Die Berichterstattung zu den bisher besuchten Stadtteilen gibt es hier im Überblick

Kontakt

Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg

Oberbürgermeister
Martin Horn
Tel. 07 61/ 2 01-10 00

Vorzimmer:
Tel. 07 61/ 2 01-10 01
oder 2 01-10 02

Pressekontakt:
Tel. 07 61/ 201-1010 / -1015

Büro des Oberbürgermeisters:
Tel. 07 61/ 2 01-10 50

Bäume grün

Die Fällung der 190 Bäume am Eugen-Keidel-Bad wird vorerst gestoppt. Aus persönlicher Überzeugung waren Baumfällungen für mich immer nur die letzte Option. Deshalb freue ich mich auch über die vielen kritischen Stimmen, die mich erreicht haben und das große Engagement für Klimaschutz.

Daher habe ich - trotz intensivem Vorlauf in der Verwaltung und den Gremien - noch einmal eine finale Überprüfung angeordnet: Die Einschätzungen und Vorschläge, die ich bekommen habe, waren unterschiedlich. Das ist heute klar geworden. So lange die Vorschläge aber nicht eindeutig geklärt sind, können wir keine fundierte Entscheidung treffen. Daher der heutige Stopp.
Anstelle dessen werden wir nun als Stadt und FSB mehrstufig vorgehen und mit den Fraktionen die Alternativen erörtern. Dazu gehört es beispielsweise, die Parkraumbewirtschaftung sowie Möglichkeiten des ÖPNV neu zu überprüfen bzw. umzusetzen.

Wir denken also nochmal quer. Denn Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind nicht nur starke Argumente, sondern insbesondere Verpflichtung zum konsequenten Handeln.

#eugenkeidelbad #klimaschutz #fridaysforfuture #parkplätze #lösungensuchen #zukunft #fridaysforfuturefreiburg
#fsb #nachhaltigkeit #freiburg #oberbürgermeister #obfreiburg #martinhorn

Eine Ausbildung bei der Stadt Freiburg - So bunt wie das Leben!

Rund 40 Karrierewege werden am Tag der Ausbildung, am 10.10.2019 von 10.00 - 16.00 Uhr auf dem Rathausplatz präsentiert. Ob Tierpfleger, Forstwirtin, Erzieher oder Bauzeichnerin... Bei uns gibt es viel zu entdecken.
Man kann sich ab sofort persönliche Infogespräche sichern. Alle Infos zum Tag der Ausbildung und zur Online-Anmeldung unter
www.wirliebenfreiburg.de.
 
Der Name ist Programm 😉  Zum Video gehts hier.

#tagderausbildung #ausbildung #wirliebenfreiburg #studium #ausbildungsberufe #studiengänge #Vielfalt #Zukunft #vorbeikommen #kennenlernen #Freiburg #oberbürgermeister #obfreiburg #martinhorn

Oberbürgermeister Martin Horn auf Eisfeld mit Maskottchen und Eishockeyspielern

Pukwurf zum ersten Heimspiel des EHC in seiner "neuen" Echte-Helden-Arena. Ab heute wird mit dem neuen Namen auf die Initiative für die Kinder- und Jugendklinik Freiburg aufmerksam gemacht, um mehr Unterstützung für die jungen Patienten*innen und deren Familie zu erhalten. Eine coole Kooperation (haha, schlechter Wortwitz 😜). Auf eine erfolgreiche Eishockey Saison!! Heute lief es grandios für den @ehcfreiburg, erster Heimspiel und gleich den ersten Heimsieg eingefangen! 3:2 gegen den amtierenden Meister @ravensburg_towerstars

Foto: @seegerpatrick

#ehcfreiburg #eishockey #eishockeyinfreiburg #echtehelden #echteheldenarena #stadion #del2 #ravensburg #ravensburgtowerstars #kinderklinikfreiburg #kinderundjugendklinikfreiburg #freiburg #uniklinikfreiburg #oberbürgermeister #obfreiburg #martinhorn

@philipriessle_26

17. September 2019

Die Fällung der 190 Bäume am Eugen-Keidel-Bad wird vorerst gestoppt

Aus persönlicher Überzeugung waren Baumfällungen für mich immer nur die letzte Option. Deshalb freue ich mich auch über die vielen kritischen Stimmen, die mich erreicht haben und das große Engagement für Klimaschutz.
Daher habe ich - trotz intensivem Vorlauf in der Verwaltung und den Gremien - noch einmal eine finale Überprüfung angeordnet: Die Einschätzungen und Vorschläge, die ich bekommen habe, waren unterschiedlich. Das ist heute klar geworden. So lange die Vorschläge aber nicht eindeutig geklärt sind, können wir keine fundierte Entscheidung treffen. Daher der heutige Stopp.
Anstelle dessen werden wir nun als Stadt und FSB mehrstufig vorgehen und mit den Fraktionen die Alternativen erörtern. Dazu gehört es beispielsweise, die Parkraumbewirtschaftung sowie Möglichkeiten des ÖPNV neu zu überprüfen bzw. umzusetzen.
Wir denken also nochmal quer. Denn Klimaschutz und Nachhaltigkeit

100 Jahre FSB
13. September 2019

Happy Birthday - 100 Jahre Freiburger Stadtbau 🎉

Danke für attraktiven und bezahlbaren Wohnraum!
Unsere FSB ist in den vergangenen 100 Jahren zur größten Wohnungsbaugesell-schaft in Südbaden geworden. Damit ist sie für uns von zentraler Bedeutung im Einsatz für bezahlbare Mieten. Gestern feierten wir unser Jubiläum und sagen Danke für 100 Jahre!
Aber es muss und es wird mutig weitergehen. Wir wollen eine neue Agenda für die Freiburger Stadtbau (FSB) auf den Weg bringen. Es geht darum stabile und faire Mieten weiterhin zu garantieren. Gleichzeitig möchten wir eine neue Wohnbauoffensive starten. Nicht nur die aktuellen Mieter*innen, sondern vor allem auch für die vielen Menschen, die aktuell keinen bezahlbaren Wohnraum in Freiburg finden.
Klares Ziel: Deutlich mehr Wohnungen bauen - und vor allem noch mehr Wohnungen, die auch dauerhaft bei uns im eigenen Bestand bleiben!
Happy Birthday Stadtbau!

Gruppenbild Kinder Eishockeyspieler auf Eisfläche mit Schild Echte Helden Arena
11. September 2019

Echte Helden Arena

Aus der „Franz-Siegel-Halle“ wird die „Echte-Helden-Arena“. Unser EHC Freiburg e.V. ändert nicht nur den Namen des Eisstadions, sondern geht mit dieser Aktion auch einen tollen, unkonventionellen Weg. Denn der neue Name beschreibt nicht die Eishockeycracks des EHC, sondern die Kampagne der Initiative für die Kinder- und Jugendklinik Freiburg.

Die „Echten Helden“ sind in diesem Fall die kleinen Patientinnen und Patienten. Mit der Aktion macht der EHC auf diese wichtige Initiative aufmerksam. Ziel ist es, Spenden und Sponsoren zu gewinnen für die Kinder- und Jugendklinik, die jede Hilfe verdient hat.

Unterstützt wird die Aktion von der Familie Merkle, die mit ihrem Unternehmen die Namensrechte sponsert und diese an die Initiative überträgt. Herzlichen Dank für dieses soziale Engagement.

Diese wunderbare Freiburger Kooperation ist eine echte Win-Win-Win-Win-Situation. Denn alle Akteure profitieren: Der EHC mit seinen Fans, die Stadt als Eigentümerin dser Halle, das Unternehmen Merkle, vor allem aber die kleinen Patientinnen und Patienten der Kinder- und Jugendklinik.

Foto: Patrick Seeger

Martin Horn vor Straßenbahn
10. September 2019

Bahn frei! - neue Klimaschutzstraßenbahn im Einsatz

Ab heute ist unsere neue Klimaschutzstraßenbahn in Freiburg unterwegs. Die Bahn zeigt uns deutlich, welche Dimension die Erderwärmung bereits angenommen hat. Nicht irgendwo auf der Welt, sondern bei uns hier in Freiburg.
Die „Klimastreifen“ auf der Bahn zeigen eindeutig: Es wird immer heißer bei uns - und zwar erschreckend rasant.
17 der 20 wärmsten Jahre seit 1900 wurden in den vergangenen 20 Jahren gezählt. Der Temperaturanstieg war in Freiburg dabei auch höher als der Bundesschnitt.
Wir müssen also dringend das Tempo beim Klimaschutz erhöhen. Deshalb haben wir uns gerade noch einmal strengere Ziele gesteckt, um mehr CO2 einzusparen und unseren Fahrplan für den Klimaschutz erweitert. Konkret wurden 90 Maßnahmen erarbeitet, um die Treibhausemissionen weiter zu senken.
Die Klimaschutzstraßenbahn macht uns auf die Herausforderung der Erderwärmung aufmerksam und zeigt, dass wir vor allem international und national, aber auch lokal noch mehr Engagement und Geschwindigkeit brauchen.

Zum Erklär-Video auf Facebook gehts Hier.

Martibn Horn mit Helm und Fahrrad und anderem Mann vor der Radstation mit Blick auf auf die blaue Brücke
09. September 2019

Happy Birthday Radstation 🎉🎉

Genau heute vor 20 Jahren ist unsere Freiburger Radstation eröffnet worden. Im Jahr 1999 war sie eine der ersten ihrer Art in Deutschland und hat mit ihrer runden Architektur, die an ein Rad erinnert 😉, Maßstäbe gesetzt.
Heute ist unsere Radstation ein Zentrum für nachhaltige Mobilität. Sie ist nicht nur Fahrradparkhaus, Radwerkstatt und Verleih-Station. Sie bietet auch einem Fahrradclub, verschiedenen Mobilitätsanbietern, der VAG, der Volkshochschule und einem Café ein attraktives Zuhause.
Interessante Info: Als die Radstation eröffnet wurde, lag der Anteil des Radverkehrs in Freiburg bei 27 Prozent. Inzwischen sind es 34 Prozent. Das ist eine erfreuliche Entwicklung, die wir weiter vorantreiben müssen. Denn nachhaltige Mobilität gelingt nur mit einem integrierten Verkehrskonzept – und mit attraktiven Radwegen. Auch deshalb wollen wir unser Radwegenetz von derzeit 470 Kilometer weiter ausbauen.
Zum Geburtstag haben Baubürgermeister Haag und ich gemeinsam mit der Geschäftsführung von Stadtbau und VAG sowie einigen Stadträten dem ehemaligen „Mobile“ einen Besuch abgestattet - wie es sich gehört, natürlich mit dem Fahrrad.

Martin Horn an einer Essenstafel mit vielen anderen Menschen
08. September 2019

Merkwürdige Zeiten...

Während der politische Streit um den Brexit eskaliert, haben wir mit unserer Reise zum 40. Geburtstag unserer Städtepartnerschaft ein klares Zeichen gesetzt: Für mehr europäisches Miteinander, statt nationales Gegeneinander!Am Freitag trafen wir eine der 21 Abgeordneten, die Premier Boris Johnson aus der Fraktion ausgeschlossen hat. Die politische Unsicherheit wie es nun weitergeht, war sowohl in Guildford als auch in London spürbar.Egal wie es auf nationaler Ebene weitergeht, die Freundschaft zwischen unseren Städten möchten wir ausbauen. Dafür gibt es weitere Projekte zwischen den Partnerschaftsvereinen, kulturelle Kooperationen und insbesondere der Austausch im Bereich von Nachhaltigkeit soll gestärkt werden. Die Leiterin unseres Freiburger Nachhaltigkeitsmanagement, Simone Pflaum, hat in der Universität in Guildford einen beeindruckenden Vortrag gehalten. Diesen Austausch werden wir weiterführen und wir freuen uns aus den Gegenbesuch.Grüße aus dem Zug zurück nach Freiburg

Mann mit dem Rücken zur Kamera mit Blick auf Wald und Tal
15. August 2019

Unser Freiburg ist einfach schön

Unser Freiburg ist einfach schön. Kein Wunder, dass unsere Stadt von so viel von Touristen_innen besucht wird. Münster, Altstadt, Schloßberg, Seepark, Tuniberg ...

Und nicht zuletzt ist unsere Stadt so schön, weil wir in einer wunderbaren Region leben. Einige meiner Lieblingsplätze um durchzuatmen befinden sich im schönen Schwarzwald. Welche Plätze in und um Freiburg sind weniger bekannt, aber absolut empfehlenswert?