Bürgerschaftliches Engagement auf öffentlichen Grünflächen

Freiburg packt an

Bei "Freiburg packt an" können sich alle Interessierten in Freiburg bürgerschaftlich engagieren. Es können sowohl Einzel- und Gruppenaktionen stattfinden aber auch dauerhafte Patenschaften für öffentliche Grünflächen übernommen werden.

  • Patenschaften für Stadtbäume, Spielplätze, Parkanlagen oder Friedhöfe
  • Reinigung und Instandsetzung von öffentlichen Bänken
  • Bearbeitung von Stadtökologiethemen wie die Eindämmung der Kastanienminiermotte, biologische Artenvielfalt in den Grünanlagen oder die Langgrasmahd.
  • Aufbau und Erhalt der urbanen Gärten auf öffentlichen Flächen. Eine Plattform für Interessierte und die Übersicht der urbanen Gärten vom Ernährungsrat Freiburg finden Sie unter :  https://urbanes-gaertnern-freiburg.de/de   

"Freiburg packt an" ist offen für neue Ideen von Bürgern, die mit der Unterstützung des Garten- und Tiefbauamts verwirklicht werden können.

Engagieren können sich bei uns alle: Einzelpersonen, Familien, Gruppen und Schulen.
Dort, wo sich motivierte Menschen und Gruppen engagieren, kann für alle viel bewegt werden!

Aktuelles

"Freiburg putzt sich raus" 2021

Stadtweite Müllsammelaktion

Neuer Termin am 16./23. Oktober 2021

Sobald es die Bestimmungen der Landesverordnung zulassen, werden wir Sie bei einzelnen Putzaktionen in den Orts- und Stadtteilen gerne unterstützen. Wir stellen außerdem ein Programm mit Putzsets zusammen, die für Haushaltsverbände oder Einzelpersonen geeignet sind. So können alle durch aktives Müll sammeln zur einer schönen, sauberen Stadt beitragen. Weitere Informationen folgen.

Müllsäcke um einen Baum
Zwei junge Menschen im Garten

Freiwilliges Soziales Jahr Kultur bei "Freiburg packt an"!

Wir suchen junge Menschen, die in Freiburg mit anpacken. Wenn Du Interesse hast, ein Jahr lang ein abwechslungsreiches und belebtes FSJ zu erleben und ganz nebenbei noch etwas Gutes für die Menschen und die Umwelt zu tun, dann bewerbe Dich jetzt bei uns! Bei weiteren Fragen sind wir unter der Nummer 0761 201-4712 zu erreichen. Wir freuen uns auf Dich! Bewerbung unter: anmelden.freiwilligendienste-kultur-bildung.de

Zusammen mit der Freiburger Bürgerstiftung und der Ökostation laden wir Sie dazu ein, neue oder bereits bestehende Baumscheiben zu bepflanzen und für das Stadtjubiläum 2020/21 aufblühen zu lassen! Pflanzmaterial kann ab März 2021 in der Ökostation abgeholt werden.

Flyer Baumscheiben (21,694 MB)

Bilder von vergangenen Aktionen

Gruppe von Personen mit Warnwesten

Freiburg putzt sich raus

07.03.20: Fast 2000 Menschen sammeln Müll in Freiburg!

Personen stehen draußen auf der Wiese

Schnittkurs

08.02.2020: In der Wiehre fand der 2. öffentliche Obstbaumschnittkurs statt

Person steht auf einer Leiter am Baum, andere Person auf dem Boden daneben

Schnittkurs

05.02.2020:  In St.Georgen wurden die städtischen Obstbäume geschnitten.

Personen tragen orangene Westen und stehen mit einer Leiter bei einem Baum

NH Herdern

01.02.2020:  In Zusammenarbeit mit dem BUND wurden alle Nistkästen in der Karl- und Mozartstraße kontrolliert und gesäubert.

Personen stehen auf einer Wiese um Bäume herum, manche auf einer Leiter

Schnittkurs

31.01.2020: Im Dietenbachpark fand der 1. Obstbaumschnittkurs statt.

Mehrere Personengruppen stehen in einem Raum in Kreisen zusammen

8er-Rat

17.01.2020: Schüler/innen debattierten mit Fachleuten zu ausgewählten Themen.

Gruppe von Menschen steht im Nebel nebeneinander auf einem Platz

Neujahrsputz

01.01.2020: Die Ahmaddiyya Muslim Gemeinde reinigte an Neujahr den Kanonenplatz.

Vier Personen mit Besen, Kehrblech und Mülltüte

01.01.2020: Die Ahmadiyya Muslim Gemeinde reinigt den Schlossberg

Zwei Personen streichen eine Bank mit Farbe und Pinsel

"Schöne Bänke Freiburg"

08.09.2020: Das Jugendzentrum Jatz e.V. streicht Bänke im Zähringer Park.

Zwei Personen halten eine Urkunde

Herbstfest im Seepark

13.10.2020: Feierliche Übergabe von Urkunden an den Bürgerverein Mooswald und die Ökostation Freiburg

Laub in einem LKW

„Weg mit der Motte“

02.10.2020: Der Bezirksverein für soziale Rechtspflege sammelt eifrig Kastanienlaub am Alte Wiehre Bahnhof.

Mehrere Personen sammeln Laub im Park

„Weg mit der Motte“

02.10.2020: Der Bezirksverein für soziale Rechtspflege sammelt eifrig Kastanienlaub am Alte Wiehre Bahnhof.

Gruppenfoto vor einem mit Laub gefüllten Container

Kastanienlaub im Faulerpark

16.10.2020 und 19.10.2020: Das Unternehmen „Thermo Fisher Scientific“ sammelt fleißig Kastanienlaub im Faulerpark

Mehrere Personen beim Laubsammeln am Dreisamufer

UWC sammelt Kastanienlaub am Hirzberg

14.10.2020 und 21.10.2020: Das „United World College“ hilft beim Eindämmen der Kastanienminiermotte

Das Garten- und Tiefbauamt bietet Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, sich auf öffentlichen Grünflächen in vielfältiger Weise ehrenamtlich zu engagieren. Das bürgerschaftliche Engagement wächst und gedeiht mit aktiven Menschen, wie ein bunter, großer Garten für alle.

Der Schädling Kastanienminiermotte befällt das Laub der Rosskastanien und schwächt die Stadtbäume dadurch erheblich. Das Laub muss regelmäßig und gründlich gesammelt und gesondert entsorgt werden. Durch den kontinuierlichen Einsatz erholen sich die Bäume sichtlich und der Bestand der Miniermotte reduziert sich auf längere Sicht.

Sie haben Ideen für eine Patenschaft auf dem Spielplatz? Es gibt unzählige Möglichkeiten, mit anzupacken. Lassen Sie sich beflügeln. Hier gibt es Raum zum Probieren und Mitgestalten. Einzelne Freiwillige sowie Kindertagesstätten, Tagesmütter und Horte in Schulen sind herzlich eingeladen, eine Patenschaft zu übernehmen.

Im bürgerschaftlichen Engagement können Freiwillige im Rahmen von Freiburg packt an eine Patenschaft für Straßenbäume übernehmen. Sie kümmern sich um die Umgebung des Baumes, die Baumscheibe.

Kontakt

Ansprechpersonen:
Monika Borodko-Schmidt
Telefon 0761/ 201-4712
fpa@stadt.freiburg.de

Garten- und Tiefbauamt
"Freiburg packt an"
Fehrenbachallee 12
79106 Freiburg

FSJ Kultur und Politik

Die Stadtverwaltung bietet das "Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) in Kultur und Politik" zusammen mit der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Baden-Württemberg e. V. (LKJ) an.

Bildergalerie