Natura 2000

Europaweites Schutzgebietsnetz

Derzeit entsteht in Europa das größte Schutzgebietsnetz aller Zeiten. Nach der Flora-Fauna-Habitat- (FFH) Richtlinie der EU werden in allen Mitgliedsländern charakteristische Lebensräume (Habitate) gefährdeter Pflanzen- (Flora) und Tierarten (Fauna) erfasst und unter Schutz gestellt.

Zusammen mit den nach der Vogelschutzrichtlinie geschützten europäischen Brut- und Raststätten bedrohter Vogelarten entsteht das europäische Schutzgebietssystem Natura 2000.

Nahezu der gesamte Freiburger Mooswald sowie das Naturschutzgebiet Schauinsland stehen unter diesem besonderen Schutz. Fortan besteht für diese Flächen ein "Verschlechterungsverbot".

Kontakt

Forstamt
Günterstalstraße 71
79100 Freiburg
Telefon 0761/ 201-6201 oder -6202, Wochenendnotfalldienst: 0175 / 9322476
Fax 0761 / 77982

Allgemeine Öffnungszeit

Arbeitstag (Mo - Fr)
8:00 Uhr - 12:00 Uhr
Montag
14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Dienstag
14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Mittwoch
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Donnerstag
14:00 Uhr - 16:00 Uhr