Home Planen, Bauen und Verkehr Mobilität und Verkehr

Mobilität und Verkehr

Die Stadt Freiburg favorisiert bereits seit den 70er Jahren die umweltfreundlichen Verkehrsarten. Zuletzt wurden im Verkehrsentwicklungsplan 2020 die Hauptziele bestätigt, Verkehr durch eine abgestimmte Stadtentwicklungs- und Verkehrspolitik zu vermeiden („Stadt der kurzen Wege“) und den Umweltverbund (Fuß, Rad und ÖPNV) attraktiver zu machen. Der verbleibende Autoverkehr soll so umwelt- und stadtverträglich wie möglich gestaltet werden, indem Lärm, Abgase und Gefährdungen minimiert werden.

Seit vielen Jahrzehnten baut daher die Stadt Stadtbahnlinien und Radwege aus, vergrößert und verschönert die Fußgängerzone und die Stadtteilzentren, optimiert Ampelschaltungen und verbessert die Verkehrsregelungen. Zusammen mit der umweltfreundlichen und aktiven Freiburger Bevölkerung ist dies sehr erfolgreich: 79 % aller Wege werden mit dem Fahrrad, mit Bus und Bahn oder zu Fuß zurückgelegt - das ist bundesweit Spitze.

Auf diesen Seiten zu Mobilität und Verkehr in Freiburg finden Sie zahlreiche Information mit konkretem Nutzen für Ihre alltäglichen Wege in der Stadt, Tipps zur bequemen und sicheren Fortbewegung, aber auch Hintergrundinformationen vom Verkehrsentwicklungsplan über aktuelle Stadtbahnprojekte bis hin zur Funktion einer Ampelschaltung. Links finden Sie die Gliederung, nach Verkehrsmitteln und speziellen Einzelthemen. Rechts jeweils weiterführende Links und besonders wichtige Informationen.

Neubürgerinnen und Neubürger erhalten hilfreiche Informationen zu Bus und Bahn, Rad, Carsharing, Auto, Taxi und zum Fußverkehr mit dem Stadt-Starter Paket.

Aktuelles zum Thema Verkehr

Schnell zum Ziel

VAG-Schriftzug mit geschwungener, ellipsenförmiger roter Linie darunter
Freiburger Verkehrs AG


"Mehr Mobilität": Mit dem flexiblen Mobilitätsangebot der VAG lassen sich Bahn, Bus, Rad, Carsharing und Taxi im gesamten Freiburger Stadtgebiet je nach Bedarf individuell kombinieren.