Joseph - Brandel - Anlage

Neuer Spielplatz, befestigte Wege, frische Begrünung, neue Beleuchtung und ein Fitnessparcours
 
Die Josef-Brandel-Anlage in Haslach wurde aufwendig saniert und zum Quartierspark für alle Generationen aufgewertet.
Die Parkanlage aus den 1960er Jahren bildet das „grüne Herz“ Haslachs und wird von der Bevölkerung intensiv genutzt. Allerdings waren die Gestaltung und die Ausstattung in die Jahre gekommen und entsprachen nicht mehr den heutigen Anforderungen an eine Grün- und Erholungsfläche. Im Rahmen des Projektes „Soziale Stadt Haslach Südost“ setzte das Garten- und Tiefbauamt die Umgestaltung Park-Anlage in den vergangenen Monaten um. Mit der Sanierung und einer Gesamtinvestition von rund 1,6, Millionen Euro wurde die Aufenthaltsqualität deutlich gesteigert.

Im Vorfeld der Planung war eine intensive Kinderbeteiligung, Jugendbeteiligung und eine Erwachsenenbeteiligung durchgeführt worden. Es zeigte sich, dass die Nutzer_innen die Joseph-Brandel-Anlage als Grünraum mit herrlichem alten Baumbestand insgesamt sehr schätzen. Unter den zahlreichen Anregungen stach vor allem der Wunsch nach der Erneuerung des Wegesystems und mehr Beleuchtung hervor. Die Aufwertung des nördlichen Spielplatzes, Fitness-Angebote und mehr Sitzmöglichkeiten waren weitere Wünsche.
Alle diese Anregungen fanden Eingang in die Umgestaltung: „Die Bürgerinnen und Bürger haben mit darüber entschieden, was hier entstehen soll. Dadurch konnte die Josef-Brandel-Anlage so umgebaut und erneuert werden, wie die Menschen in Haslach sich das gewünscht haben. Das hat die Attraktivität für die Anwohnerinnen und Anwohner weiter erhöht“, sagt der Erste Bürgermeister Ulrich von Kirchbach.

Seniorenfitness und Bewegungsangebote

Seniorenfitness und Bewegungsangebote