Antidiskriminierende und geschlechtergerechte Sprache

Geschlechtergerechte Sprache ist Ausdruck der konsequenten Berücksichtigung von Vielfalt und Gender auch im gesprochenen und geschriebenen Wort, sowie bei Abbildungen in Publikationen, in Pressemitteilungen oder dem Web-Auftritt einer Stadtverwaltung…

Cover der 3. aktualisierten Ausgabe: Gender & Diversity in Wort und Bild: Formen antidiskriminierender Sprachhandlungen

Am 16. Dezember 2021 wurde die Rechtliche Expertise zur Einschätzung der Rechtswirksamkeit von Handlungsformen der Verwaltung bei Verwendung des Gendersterns oder von geschlechtsumfassenden Formulierungen veröffentlicht. Aus dieser geht hervor, dass  [...] der Staat auf Grund des Persönlichkeitsrechts, des Gebots der Gleichberechtigung und des Verbots der Geschlechtsdiskriminierung verfassungsrechtlich zu geschlechtergerechter Amtssprache verpflichtet ist…

Cover der 3. aktualisierten Ausgabe: Gender & Diversity in Wort und Bild: Formen antidiskriminierender Sprachhandlungen

3. neu überarbeitete Ausgabe: Formen antidiskriminierender Sprachhandlungen | Leitfaden 2019

Download (5,16 MB)

Cover der 1. und 2. Ausgabe: Gender & Diversity in Wort und Bild: Formen antidiskriminierender Sprachhandlungen

2. unveränderte Auflage, März 2018 (Nachdruck der Erstveröffentlichung vom Juni 2017)

Download (3,294 MB)

Geschlechtersensibles Formulieren

Download (225,1 KB)

Kontakt

Geschäftsstelle Gender & Diversity

Frau Dr. Sulamith Hamra
Kommissarische Leitung
Tel. 0761/ 201-1910
sulamith.hamra@stadt.freiburg.de

Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg
gender-diversity@stadt.freiburg.de

Logo der Geschäftsstelle Gender & Diversity