Straßensozialarbeit in Freiburg

KontaktNetz

Hausschild Kontaktnetz

KontaktNetz Straßensozialarbeit bietet, insbesondere im Rahmen von Streetwork, altersunabhängige Aufsuchende Soziale Arbeit für Einzelpersonen oder Gruppierungen an, die meist als sozial benachteiligt, marginalisiert, stigmatisiert und/oder kriminalisiert gelten. Diese Zielgruppen zeichnen sich außerhalb etablierter wirtschaftlicher Konsummuster häufig durch eine verstärkte Präsenz im öffentlichen Raum aus, den sie als Plattform für ihren wesentlichen Sozialisations- und Interaktionsraum nutzen.

Zum Angebot von KontaktNetz Straßensozialarbeit zählen insbesondere Beratung in allen Lebenslagen, Einzelhilfen, Gruppen- , Projekt- & Gemeinwesenarbeit sowie Begleitung und Vermittlung in die Angebote des Freiburger Hilfesystems (ggf. auch darüber hinaus). Regelmäßige Präsenz auf Straßen und Plätzen zu unterschiedlichen Tageszeiten sowie Bürosprechstunden sichern eine gute Erreichbarkeit und schaffen damit sowohl die Grundlage für Beziehungsarbeit wie auch die Möglichkeit zur kurzfristigen Bearbeitung von individuellen Anliegen. Den Auftrag und die Dauer der Unterstützung bestimmen letztendlich immer die Adressat*innen selbst.

Außerdem umfasst unser Angebot

  • Beratung und Unterstützung zur finanziellen Existenzsicherung
  • Psychosoziale Beratung und Begleitung
  • Unterstützung beim Thema „Unterkunft & Wohnen“
  • Beratung zu Gesundheitsfragen (Suchtmittelgebrauch, Behandlungsmöglichkeiten und Rehabilitation)
  • Orientierung und Hilfe bei der Arbeits-, Beschäftigungs- und Ausbildungssuche
  • Umgang mit bzw. Prävention von Gewalt
  • Begleitung bei Behördengängen
  • Vermittlung in Angebote des lokalen und regionalen Hilfesystems

Wie wir arbeiten

Zu unseren Methoden gehören:

  • Aufsuchende Sozialarbeit
  • Einzelfallhilfen
  • Gruppen- und Projektarbeit
  • Am Gemeinwesen orientierte Arbeit
  • Netzwerk- und Gremienarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Konfliktbearbeitung
  • Mediationsverfahren

Unsere Arbeit untersteht dabei den tragenden Säulen Aufsuchender Sozialarbeit:

  • Niederschwelligkeit
  • Freiwilligkeit
  • Vertraulichkeit
  • Akzeptanz der Lebenswelt und Person
  • Transparenz
  • Verlässlichkeit
  • Flexibilität
  • Parteilichkeit
  • So weit möglich - Anonymität

Dabei unterliegen wir immer der Schweigepflicht.

Für allgemeine Anfragen:

Tel. 0761 / 201-3632

KontaktNetz

Unser Team:

  • Gery BleyerTel. 0761 / 201-3836 oder 0 170 296 562 8
  • Marc DischTel. 0761 / 201-3838 oder 0 160 963 555 74
  • Sabrina Falke
    Tel. 0761 / 201-3832 oder 0 175 726 021 3
  • Nima MujaveriTel. 0761 / 201-3835 oder 0 171 644 766 2
  • Lisa PaulsTel. 0761 / 201-3833 oder 0 151 467 579 05
  • Natalie WeippertTel. 0761 / 201-3837 oder 0 170 330 338 1
  • Alexander Jäger
    Tel. 0761 / 201-3847 oder 0 170 330 539 3
  • Christoph Pieper
    Tel. 0761 / 201-3846 oder 0 151 726 173 34

    Sachgebietsleitung:
  • Ralf Schöpperle-Faller

Präsenz-Zeiten:

Außensprechstunden am Platz der Alten Synagoge - Vor dem Stadttheater:

Donnerstag:
15:30 - 17:30 Uhr

Platz-Präsenzen auf dem Stühlinger Kirchplatz:

Montag:
14:00 - 16:00 Uhr

Mittwoch:
14:00 - 16:00 Uhr

Darüber hinaus sind wir täglich zu Fuß im Freiburger Stadtgebiet unterwegs.

Sprechstunden in der Eschholzstraße 86:

Dienstag:
10:00 - 11:00 Uhr &
14:00 - 15:00 Uhr

Donnerstag:
10:00 - 11:00 Uhr

Freitag:
10:00 - 11:00 Uhr