Kindern ein Zuhause geben

3 x 5 gute Gründe, um Pflegeeltern zu werden

Sie haben

  • einen Platz frei in ihrer Familie und ausreichend Zeit
  • ein stabiles familiäres und soziales Umfeld
  • die Fähigkeit, auch größeren Belastungen stand halten zu können
  • Erfahrung im Umgang mit Kindern, gerne auch eine pädagogische oder pflegerische Ausbildung
  • Verständnis für die Lebenswelt anderer Menschen

Sie können

  • einem Kind oder Jugendlichen Zuwendung und Orientierung geben und auf seine spezifischen Probleme eingehen
  • ein Kind oder Jugendlichen seinen Neigungen, Fähigkeiten oder Beeinträchtigungen entsprechend fördern
  • verlässlich und flexibel den Familienalltag bewältigen
  • mit Institutionen konstruktiv zusammenarbeiten (Jugendamt, Kita, Schule, Erziehungsberatungsstellen, therapeutische Einrichtungen etc.)
  • die Beziehungen des Kindes oder Jugendlichen zu seiner Herkunftsfamilie akzeptieren und loslassen, wenn eine Rückkehr des Kindes zu seinen Eltern möglich ist

Sie wollen

  • Verantwortung übernehmen
  • sich einer besonderen Herausforderung stellen
  • sich auf ein besonderes Kind oder Jugendlichen mit seinen spezifischen, oft negativen Vorerfahrungen einlassen
  • neue Beziehungen knüpfen
  • Kompetenzen als Pflegeeltern in Schulungen und Seminaren des Pflegekinderdienstes erwerben

Kontakt

Amt für Kinder, Jugend und Familie

Pflegekinderdienst und Adoptionsvermittlung
Europaplatz 1 (ehem. Kaiser-Joseph-Str. 143)
79098 Freiburg
Telefon (07 61) 2 01-86 01
Fax (07 61) 2 01-86 99

Veranstaltungen