Klimaschutzbilanz

Als wichtiges Instrument zur systematischen Erfassung und Überwachung des Klimaschutzes wird alle zwei Jahre eine Klimaschutzbilanz für die Stadt Freiburg erstellt. Die Bilanz beinhaltet Informationen zur Entwicklung des CO₂-Ausstoßes der verschiedenen Sektoren heruntergebrochen auf verschiedenen Akteurs Gruppen. Ziel der Klimabilanz ist es aktuelle Entwicklungen des CO₂-Ausstoßes zu erkennen und passend zu den Ergebnissen Maßnahmen zu dessen Reduktion umzusetzen. Seit Anfang 2019 liegen die Zahlen für die Jahre 2015 und 2016 vor.

Die Freiburger CO2-Emissionen lagen im Jahr 2016 bei 7,38 Tonnen pro Kopf und damit 37,2 Prozent niedriger als 1992. Die Pro-Kopf-CO2-Emissionen in Freiburg sind in den letzten Jahren, seit 2009, zunächst fast gleich geblieben und erst ab 2013 wieder gesunken.

Kein Jubel trotz guter Zahlen: Die Klimaschutzbilanz der Stadt Freiburg weist einen erheblichen Rückgang der CO2-Emissionen aus, insbesondere wenn man die Zahlen auf die Bevölkerungszahl umrechnet. Doch zugleich wird deutlich: Mit dem bisherigen Tempo sind die hoch gesteckten Klimaschutzziele nicht zu erreichen.

Laut der Freiburger Klimaschutzbilanz für 2012 sind die Pro-Kopf-Emissionen erneut leicht zurückgegangen und bestätigen damit den seit 1992 kontinuierlich rückläufigen Trend. Die Reduktion hat sich im 10-Jahres-Vergleich aber deutlich verlangsamt.

Gegenüber dem Bezugsjahr 1992 haben sich bis 2005 die Kohlendioxid-Emissionen in Freiburg um 7,3 Prozent verringert. Angesichts gestiegener Einwohnerzahlen sank die Pro-Kopf-Belastung sogar um 13 Prozent.

Sowohl im Verkehrssektor als auch im Energiebereich konnten die Emissionen insgesamt um absolut 5 Prozent gegenüber 1992 gesenkt werden. Pro Kopf sind die Emissionen im Bilanzzeitraum um 10 Prozent zurückgegangen.

Kontakt

Klimaschutz und Luftreinhaltung
Fehrenbachallee 12 (Rathaus im Stühlinger)
79106 Freiburg
Telefon (07 61) 2 01-61 02
Mobiltelefon
Fax (07 61) 2 01-61 99

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag 8:30 - 12:00 und 13:30 - 15:30 Uhr
Freitag 8:30 - 12:00 Uhr
weitere Sprechzeiten nach Vereinbarung

Termine