Integrationsprojekte

Projekte und Beteiligungen

Freiburg zählt zu den bundesweit 179 Teilnehmerstädten des Bundesprogramms "Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit". Das Programm läuft in den kommenden fünf Jahren und fördert lokale Initiativen, die sich gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung stark machen.

Das Projekt „Stark im Beruf – Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein“ fördert die Integration von Müttern mit Migrationshintergrund in den ersten Arbeitsmarkt.

Die Öffnung des Arbeitsmarkts für Personen mit Migrationshintergrund birgt für Betriebe, Migrant_innen und die Gesellschaft vielfältige Chancen sowie auch Herausforderungen. Hier setzt das Projekt „Schlüsselkompetenz Vielfalt“ an: Es zielt darauf ab, kleine und mittelständische Betriebe, Ämter und städtische Eigenbetriebe Wege der interkulturellen Öffnung aufzuzeigen und sie darin zu unterstützen, internationale Auszubildende und Mitarbeitende erfolgreich und nachhaltig in betriebliche Strukturen zu integrieren.

Kontakt

Integration
Berliner Allee 1
79114 Freiburg
Telefon (07 61) 2 01-63 01
Fax (07 61) 2 01-64 93