Home Leben in Freiburg Wohnen Wohnungslosigkeit

Wohnungsnotfallhilfe

Die Abteilung 6 (Leistungen für wohnungslose Menschen) ist für die ordnungsrechtliche Unterbringung wohnungsloser Einzelpersonen und Paare und deren Beratung zuständig. Sozialarbeiter_innen, Verwaltungsfachpersonal, Hausmanager und viele andere arbeiten in einem multiprofessionellen Team zusammen, um von Wohnungslosigkeit betroffene oder bedrohte Personen zu unterstützen. Für die ordnungsrechtliche Unterbringung von Familien ist Abteilung 4 (Soziale Arbeit), Sachgebiet Straßensozialarbeit und Wohnungssicherung zuständig.

Das Zentrum für wohnungslose Menschen – "OASE" in der Haslacher Straße 11 bietet unter einem Dach persönliche Beratung, Information, soziale Hilfen, Leistungen des Jobcenters und stellt übergangsweise Wohnmöglichkeiten bereit. Alle Leistungen im Überblick:

Notübernachtung

Unsere Angebote

  • Kurzfriste Übernachtungsmöglichkeit in Notsituationen, auch ohne Anmeldung am Abend und an Wochenenden
  • Barrierefreier Zugang
  • Tagesaufenthalt mit Kochmöglichkeit
  • Schließfächer
  • Waschmaschinen

Fachberatung

Unsere Angebote

  • Persönliche Beratung und Information bei allen Fragen, die im Zusammenhang mit Wohnungslosigkeit auftreten
  • Unterstützung und Sicherstellung des notwendigen Lebensunterhaltes
  • Unterstützung bei Behördenangelegenheiten
  • Vermittlung und Begleitung in andere Hilfeangebote
  • Postanschrift / Postersatzadresse
  • Materielle Erstversorgung
  • Mittelverwaltung

Soziale Hilfen

Unsere Angebote

  • Vermittlung, Bereitstellung und Finanzierung eines Platzes im Aufnahmehaus, im Begleiteten Wohnen, in einer stationären Einrichtung (nach § 67 ff SGB XII) 
  • Hilfe bei der Antragstellung, Angebotsauswahl
  • Leistungsgewährung und Planung der Hilfen
  • Änderung und individuelle Anpassung der Hilfen

Wohnangebote für den Übergang

Unsere Angebote

  • Vermittlung und Bereitstellung eines Platzes in den Wohnheimen für einen Übergangszeitraum
  • Beratung und Unterstützung beim Leben in einem Wohnheim
  • Unterstützung bei einer Anschlusswohnversorgung

Unsere Serviceleistungen

  • Vermittlung von Wohnheimplätzen für den Übergang in einem Wohnheimen
  • Polizeiliche Anmeldung
  • Persönliche Beratung/Lebenspraktische Hilfen
  • Krisenintervention

Leistungen des Jobcenters

Unsere Angebote

  • Beratung zur Unterstützung der beruflichen Integration
  • Vermittlung in Arbeit/Beschäftigung
  • Tagessatzauszahlung für Durchwanderer
  • Antragsstellung und Antragsannahme für Arbeitslosengeld II

Kontakt

Haslacher Straße 11
79115 Freiburg

 rollstuhlgerecht
 Aufzug vorhanden

SPRECHZEITEN
Fachberatung und Jobcenter:
Montag, Mittwoch, Freitag
von 9:00 bis 11:30 Uhr
und Termine nach Vereinbarung

Notübernachtung
Aufnahme täglich 19:00 bis 22:00 Uhr
Sozialarbeit täglich 18:00 bis 22:00 Uhr

TELEFON
Verwaltung
Herr Temmes
Tel.: 201-3279
Fax 201-3293

Fachberatung
Frau Strick
Tel.: 201-3272
Herr Färber
Tel.: 201-3273
Herr Ücker,
Tel.: 201-3274
Frau Pregenzer
Tel.: 201-3275
Frau Jauch
Tel.: 201-3276
Herr Dujmovits-Diaz
Tel.: 201-3289
Jobcenter
Antragsannahme, Beratung 
Tel.: 201 -3278
Arbeitsvermittlung 
Tel.: 201 -3277

Fallmanagement
Hilfen nach §§ 67 ff SBG XII
Frau Compernass
Tel.: 201-3271
Frau Bock
Tel.: 201-3285
Herr Eckert
Tel.: 201-3286
Herr Bittner
Tel.: 201-3294
Sekretariat der Abteilungsleitung
Tel.: 201-3297

Notübernachtung
Präsenzdienst/Nachtdienst:
Tel.: 201-3283
Sozialdienst in der Notübernachtung:
Tel.: 201-3281
Tel.: 201-3282

Die Fachberatung für wohnungslose Frauen beim Diakonischen Werk
befindet sich in der Schwarzwaldstraße 24
Telefon: 70 75 260
Fax 70 75 262