Bundesprogramm Sprach-Kitas

Vier Kinder sitzen auf einer Couch und tragen Kopfhörer.

Mit dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ stärkt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend die alltagsintegrierte sprachliche Bildung, die inklusive Pädagogik, die Zusammenarbeit mit Familien sowie die digitale Bildung in den Kitas.Von 2016 bis 2022 stellt der Bund Mittel im Umfang von bis zu einer Milliarde Euro zur Verfügung.  Damit können insgesamt rund 7.000 zusätzliche halbe Fachkraftstellen in Kitas und in der Fachberatung geschaffen werden. Rund jede zehnte Kita in Deutschland ist mittlerweile eine „Sprach-Kita“. Das sind 7.000 Kitas von insgesamt knapp 56.000 Einrichtungen deutschlandweit. Damit profitieren rund eine halbe Million Kinder und deren Familien vom Bundesprogramm. Im Stadtgebiet Freiburg nehmen 33 Kitas unterschiedlicher Träger am Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ des Bundesfamilienministeriums teil und werden dabei durch eine zusätzliche Fachkraft mit Expertise im Bereich sprachliche Bildung unterstützt. Zudem werden die Sprach-Kitas durch zusätzliche Fachberatungen kontinuierlich unterstützt und  in der Qualitätsentwicklung in der Sprach-Kita begleitet.

Logo des Bundesprogramms Sprach-Kitas


Weitere Informationen zum Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ finden Sie auf der Webseitewww.fruehe-chancen.de/sprach-kitas.

Foto: Sprach-Kita Plattform

Schwerpunkt-Themen im Bundesprogramm Sprach-Kitas

Im Mittelpunkt des Bundesprogramms „Sprach-Kitas“ steht die alltagsintegrierte sprachliche Bildung. Zusätzlich werden die Handlungsfelder inklusive Pädagogik sowie Zusammenarbeit mit Familien bearbeitet. Seit 2020 bilden digitale Medien ein Querschnittsthema.

Freiburger Buchwochen in den Sprach-Kitas

Ein Buch, viele Kitas und unzählige Ideen, was man damit  in der Freiburger Buchwoche der Sprach-Kitas alles machen kann.
Tolle Ideen rund um den Welttag des Buches sowie zum bundesweiten Vorlesetag finden Sie hier

Kita-Tandems erhalten Zertifikat des Bundesprogramms

Nachdem die Kita-Leitungen und zusätzlichen Fachkräfte im Bundesprogramm Sprach-Kitas die Qualifizierung durch die Fachberatungen abgeschlossen haben, konnten sie am 25.September 2020 ihre Zertifikate im Rahmen einer kleinen Feier entgegen nehmen.

Stamm und Blätter der Buche
Foto: Daniela Bischler

In den Programmschwerpunkten Alltagsintegrierte sprachliche Bildung, Inklusive Pädagogik und Zusammenarbeit mit Familien haben sie sich in den vergangenen drei Jahren intensiv fortgebildet und dieses Wissen auch in ihre Kita-Teams weitergetragen.

´

Sprach-Kitas mit dem Gütesiegel Buchkindergarten ausgezeichnet

Die Sprach-Kita Immergrün des Diakonischen Werks, die evangelische Sprach-Kita Weltenbummler und die städtische Kita Am Seepark gehören zu deutschlandweit 208 Kitas, die das Gütesiegel Buchkindergarten verliehen bekommen haben.

Die Auszeichnung wird für herausragende Leseförderung in der Kita vergeben. Alle drei Kitas lesen nicht nur regelmäßig vor, sondern zeichnen sich u.a. auch durch ihre Kita-Büchereien, aktive Einbindung von Eltern und gut fortgebildete Fachkräfte aus.
Das Gütesiegel Buchkindergarten wird von der Interessensgruppe Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und des Deutschen Bibliotheksverbands vergeben.

Kontakt Fachberatung Bundesprogramm Sprach-Kitas

Anna-Lisa Mercuri
Fachberatung Sprach-Kitas Verbund Freiburg (2. Welle)
Stadt Freiburg im Breisgau
0761 201-8432
anna-lisa.mercuri@stadt.freiburg.de

Cornelia Malnati-Bernion
Fachberatung Sprach-Kitas Verbund Freiburg/Müllheim (1. Welle)
Diakonie Baden
0761 13789-17
CMalnati-Bernion@diakonie-baden.de

Franziska Rentsch
Fachberatung Sprach-Kitas
Diakonie Baden
0721 9349-216
frentsch@diakonie-baden.de