Home Leben in Freiburg Bildung Schule Leselernpatenschaft

Die ehrenamtliche Leselernpatenschaft

Ein Unterstützungsangebot für junge Schüler_innen

Lesen

ist die wichtigste Kompetenz für selbstständiges Lernen sowohl im Deutschunterricht als auch in den anderen schulischen Fächern. Alle Kinder sollen mit Abschluss der Grundschule das Lesen erlernt haben. In dieser Zeit sollen sie Freude am Lesen entwickeln, Bücher entdecken, ihre Lese-, Schreib- und Sprachkompetenz verbessern sowie ihre soziale Kompetenz stärken.

Leselernpatenschaften

sind in Freiburg eine wichtige Komponente im Bereich Sprachbildung und Sprachförderung. Durch das Angebot wird ein Netzwerk aus engagierten Bürger_innen geknüpft, die Kindern beim Lesenlernen helfen und den Austausch zwischen Generationen fördern.

Pat_innen

sind dabei das tragende Element. Erst durch sie ist das Programm umsetzbar. Ob als Elternteil, Senior_in, Schüler_in, Student_in oder auch als Person, die im Berufsleben steht – Sie können sich engagieren.

Ihr Engagement als Leselernpat_in

Vielen Dank, dass Sie sich für die Leselernpatenschaften interessieren. Als Pat_in tragen Sie einen großen Teil dazu bei, Chancengerechtigkeit zu ermöglichen. Sie helfen Kindern eine grundlegende Kompetenz zu erlernen, die für ein selbstbestimmtes Leben unabdingbar ist.

Der Beginn einer Patenschaft gestaltet sich wie folgt:

  • Bitte nehmen Sie zuerst Kontakt mit dem Amt für Schule und Bildung auf (Kontaktdaten siehe rechts).
  • Gemeinsam mit dem Amt für Schule und Bildung suchen Sie sich eine Einsatzschule aus.
  • Das Amt fungiert während des Anmeldeprozesses als Ansprechpartner für Sie und als Vermittler zwischen Ihnen und der Schule.
  • Sobald die Schule feststeht, verabreden Sie ein Einführungsgespräch mit der Schulleitung. Vor Ort lernen Sie die Gegebenheiten und die Tätigkeit besser kennen.
  • Zudem beantragen Sie ein für Sie kostenloses erweitertes Führungszeugnis. Wenn Sie nach dem 31.12.1970 geboren sind, legen Sie außerdem dem Amt für Schule und Bildung einen Nachweis Ihres Masernschutzes vor.
  • In Absprache mit der Schule bilden Sie und ein_e Schüler_in ein Tandem. Einsatztage und -zeiten sprechen Sie mit der Schulleitung ab.
  • Das Amt für Schule und Bildung hilft Ihnen bei Fragen und Unklarheiten gerne weiter.

Wir unterstützen Sie bei Ihrem Engagement

  • Angebote zur Weiterqualifizierung, durch das Amt für Schule und Bildung, exklusiv für alle Leselernpat_innen
  • Enge Kooperation und Unterstützung durch die Schule und das Amt für Schule und Bildung
  • Information zu geeigneter Literatur für Kinder und Jugendliche durch die Stadtbibliothek
  • kostenloser Bibliotheksausweis für die Stadtbibliothek, alle Stadtteilbüchereien und den Bücherbus

Kontakt

Amt für Schule und Bildung
Leselernpatenschaften
Berliner Allee 1
79114 Freiburg

Telefon: 07 61/201-23 89
Fax: 07 61/201-23 99
leselernpatenschaften@stadt.freiburg.de