Home Mobilität und Verkehr Baustellen Baustellen im Rahmen des Glasfaserausbaus

Baustellen im Rahmen des Glasfaserausbaus

Karte mit Markierungen für Glasfaser-Baustellen in Freiburg
Hier wird in Freiburg derzeit das Glasfasernetz ausgebaut.

Aktueller Glasfaserausbau in Freiburg

Stand 03.01.2023

Freiburg-Mitte / Freiburg-Nord-West

  • Baustelle Nr. 1: Glasfaserverlegung Betzenhausen-Bischofslinde – Deutsche Telekom und tw. Cable4
    Lage: kompletter Stadtteil östlich der Paduaalllee, nördlich Dreisam/B31, bis Güterbahnlinie, Lehener Straße (südlich), Grenzstraße, Schlettstadter Straße, Studierendensiedlung - am Seepark, bis südlich des Siedlerweges
    Maßnahme: Deutsche Telekom - Erschließung aller Gebäude, alle Hausanschlüsse möglich; Cable4 im Bereich Zehntsteinweg, Runzmattenweg, Gaußstr., Charlottenburgerstr., Wilmersdorferstr. – Angelius-Silesius-Str.
    Zeitraum: Start Juni 2022 von Osten nach Westen bis Mitte 2023 Verkehrshinweis: Wanderbaustellen, Geh- und Parkstreifensperrung, mehrere Baustellen gleichzeitig, teilweise Vollsperrungen (z.B. Sackgassen)
  • Baustelle Nr. 2: Glasfasernetzausbau Innenstadt, Neuburg, Herdern, teilweise Brühl-Beurbarung – Vodafone
    Vodafone verstärkt die Glasfaserkapazitäten (Koax-Ausbau) in Freiburg bis zu den Netzverteilern. Dies ermöglicht den Vodafone-Kunden höhere Glasfasergeschwindigkeiten von mind. 1.000 MBit/s.Lage: geplant sind ausschließlich Längsverlegungen von Verteiler zu Verteiler in Haslach, jedoch keine Verlegungen von Glasfaser in die Gebäude. Stühlinger, Innenstadt, Neuburg, Herdern; Start Anfang 2023 in Haslach. Voraussichtlich anschließend Stühlinger, danach die Innenstadt. Detailliertere Planung noch offen.Verkehrshinweis: Wanderbaustellen, Geh- und Parkstreifensperrung, mehrere Baustellen gleichzeitig. Die Baustellen befinden sich überwiegend auf „Hauptstrecken oder zentralen (Straßen-)Adern“, weniger in reinen Wohnstraßen.
  • Baustelle Nr. 3: Glasfasernetzausbau im Stadtteil Stühlinger – Deutsche Telekom
    Lage: voraussichtlich alle Straßen im StadtteilMaßnahme: Erschließung aller Gebäude – parallel Netzausbau durch Vodafone (siehe Nr. 2.)
    Zeitraum: voraussichtlich Frühjahr 2023, nördlich der Wannerstraße und 2024 südl. der Wannerstraße.
    Verkehrshinweis: Geh- und Parkstreifensperrung, mehrere Baustellen gleichzeitig, Wanderbaustellen

Freiburg-Ost

  • Baustelle Nr. 4: Glasfaserverlegung Oberau - Deutsche Telekom
    Lage: alle Straßen im Gebiet zw. Schwabentorring, Schwarzwaldstraße (Nordseite), Am Floßgraben, Kartäuserstraße (bis Sandfangweg), Maßnahme: Erschließung aller Gebäude, Deutsche Telekom erschließt alle Straßen, alle Hausanschlüsse möglich
    Zeitraum: von Juni 2022 bis voraussichtlich Frühjahr 2023
    Verkehrshinweis: Wanderbaustellen, Geh- und Parkstreifensperrung, mehrere Baustellen gleichzeitig. Das Parken im Stadtteil ist während der Bauzeit stark beeinträchtigt.
  • Baustelle Nr. 5: Glasfaserverlegung Freiburg- Ebnet – Deutsche Telekom
    Maßnahme: voraussichtlich Erschließung der gesamten Ortschaft. Die Ausbaumaßnahme ist angekündigt, Trassenpläne liegen vor, jedoch keine Zeitpläne (voraussichtlich Mitte 2023).

Freiburg-Süd / Freiburg-West

  • Baustelle Nr. 2: Glasfasernetzausbau Haslach – Vodafone
    Vodafone verstärkt die Glasfaserkapazitäten (Koax-Ausbau) in Freiburg bis zu den Netzverteilern. Dies ermöglicht den Vodafone-Kunden höhere Internetgeschwindigkeiten von mind. 1.000 MBit/s.Lage: geplant sind ausschließlich Längsverlegungen von Verteiler zu Verteiler in Haslach, Stühlinger, Innenstadt, Herdern; Start Ende 2022 in Haslach (Gebiet zw. Basler Str., Fichtestr., Uffhauser Str. u. Car-Kistner-Str., sowie Markgrafenstr., Mathias-Blank-Str, Haslacher Str. (zw. Luckenbachweg und Erlenweg). Weitere Planung noch offen.Verkehrshinweis: Wanderbaustellen, Geh- und Parkstreifensperrung, mehrere Baustellen gleichzeitig
  • Baustelle Nr. 6: Glasfaserverlegung Haslach – Cable4
    Lage: Haslacher Str., Egertenstr. Bohlstr., Uferstr. sowie Drei-Ähren-Straße
    Maßnahme: Erschließung einzelner Gebäude und Gebäudegruppen
    Zeitraum: Herbst 2022/Frühjahr 2023, voraussichtlich in Kooperation mit den Baumaßnahmen von Vodafone (siehe Nr. 2)
    Verkehrshinweis: Wanderbaustelle, Geh- und Parkstreifensperrung, evtl. abschnittsweise Vollsperrung in der Uferstr.
  • Baustelle Nr. 8: Glasfaserverlegung am Tuniberg in den Ortsteilen Opfingen, Tiengen, Munzingen - Vodafone
    Vodafone erschließt Opfingen, Tiengen und Munzingen. Es werden jeweils alle Straßen – bis auf die außerhalb liegenden Höfe/Gebäude – ausgebaut.
    Maßnahme: Vollerschließung im Kernbereich der Ortsteile
    Zeitraum: In allen 3 Ortschaften Ausbau voraussichtlich bis Mitte 2023. Es sind 5 Baufirmen eingesetzt.
    Verkehrshinweis: Wanderbaustellen, Geh- und Parkstreifensperrung, mehrere Baustellen gleichzeitig, in den Hauptstraßen Verkehrsbehinderungen, evtl. Signalanlagen oder Umleitungen
  • Baustelle Nr. 9: Glasfaserverlegung St. Georgen – Dt. Telekom
    Lage: Der genaue Umgriff ist noch nicht bekannt, voraussichtlich kompletter StadtteilZeitraum: voraussichtlich wird noch in 2023 in der östlichen Hälfte behonnen, die westliche Hälfte folgt 2024/2025
  • Baustelle Nr. 10: Glasfaserverlegung am Tuniberg in Waltershofen – Deutsche Glasfaser
    Lage: Die Dt. Glasfaser erschließt Waltershofen, es werden jeweils alle Straßen – bis auf die außerhalb liegenden Höfe/Gebäude – ausgebaut.
    Maßnahme: Alle Straßen werden erschlossen, alle Hausanschlüsse möglich
    Zeitraum: Der Start in FR-Waltershofen ist noch nicht terminiert, die Dt. Glasfaser sucht eine neue Baufirma, die Vergabe läuft. Mit Bauarbeiten ist ab Frühjahr 2023 zu rechnen.
    Verkehrshinweis: Wanderbaustellen, Geh- und Parkstreifensperrung, mehrere Baustellen gleichzeitig, in den Hauptstraßen Verkehrsbehinderungen, evtl. Signalanlagen oder Umleitungen.

Gewerbegebiete in Freiburg

  • Gewerbegebiet Roos Munzingen – Vodafone (siehe Nr. 8)
  • Baustelle Nr. 11: Gewerbegebiet Opfingen – Vodafone, Dt. Glasfaser
    Lage: Alle 3 Straßen des Gewerbegebietes bekommen Glasfaseranschlüsse
    Zeitraum: Es ist noch offen, ob der Ausbau 2023 mit dem übrigen Ausbau (siehe Nr. 8) parallel oder im Anschluss stattfindet
    Auch die Dt. Glasfaser will im Gewerbegebiet Opfingen ausbauen. Details sind noch nicht bekannt (siehe Nr. 10)
  • Geschäftsbereiche Innenstadt – Vodafone (siehe Nr. 2)
  • Baustelle Nr. 7: Gewerblicher Bereich – östliche Haslacher Straße – BadenIT
    Lage: BadenIT verlegt eine Längsverlegung bis zum Straßenende, so dass alle Anlieger künftig Glasfaserverbindungen erhalten könnten.
  • Gewerblicher Bereich St. Georgen, östlich und westlich der Basler Landstr. – Deutsche Telekom (siehe Nr. 9)
  • Gewerbegebiet/Mischgebiet Im Moos, Waltershofen – Deutsche Glasfaser (siehe Nr. 10)

Sonstiger Breitbandausbau

  • „Backbone“-Glasfaserleitung in den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald – Fa. Gasline (ohne Nr.)
    Lage: Die Fa. Gasline bzw. deren Baufirma Lorenz-Bau baut eine Hauptleitung (sog. Backbone) quer durch Freiburg bis nach Tuttlingen. Start ist in Freiburg-Tiengen, der Streckenverlauf geht über die Gemarkung von Schallstadt-Wolfenweiler nach St. Georgen (Morfhauser Weg, Malteserordenstr., Hartkirchweg, Schildackerweg, „Heldenviertel“/Unterwiehre, Lorettostr., Urachstr., Peter-Sprung-Str., Andlawstr., Schützenallee, Oberrieder Str., Hammerschmiedstr., Weismannstr., Hansjakobstr., und endet an einem Übergabepunkt in der Lindenmattenstr., kurz vor der Bahnlinie.Maßnahme: per Spülbohrmaschine werden lange Leitungen unterirdisch verlegt. Es gibt keine Hausanschlüsse.Zeitraum: Voraussichtlich Start Herbst/Winter 2022, voraussichtlich bis Herbst 2023Verkehrshinweis: Wanderbaustelle in West-Ostrichtung quer durch Freiburg, Geh- und Parkstreifensperrung, nur in Einzelfällen umfangreichere Absperrungen.

Glasfaserausbau in Neubaugebieten

In Neubaugebieten wird durch die Stadtverwaltung im Vorfeld der Erschließung über Anfragen an alle in Freiburg aktiven Telekommunikationsunternehmen frühzeitig eine Anbindung an das Glasfasernetz sichergestellt.

Weitere Infos: