Home Planen und Bauen Stadtplanung Stadterneuerung Sanierungsgebiet Sulzburger Straße

Sanierungsgebiet Sulzburger Straße

Im Stadtteil Weingarten werden im Bereich der Sulzburger Straße mehrere Gebäude im Zuge des Städtebauförderprogramm Sozialer Zusammenhalt (SZP), vormals Soziale Stadt, saniert. Schwerpunkte sind die Erweiterung und Sanierung der Seniorenwohnanlage der Arbeiterwohlfahrt Freiburg e.V. (AWO) sowie die Sanierung von zwei achtgeschossigen Wohngebäuden der Freiburger Stadtbau GmbH (FSB).

Luftbild mit einer Linie die das Sanierungsgebiet umfasst
Weingarten 2021 - Sulzburger Straße mit Umgrenzung des Sanierungsgebietes

Aktuelle Maßnahmen

Die Sanierung und Erweiterung des Seniorenzentrums Weingarten in der Sulzburger Straße 2 - 6 ist eine der Kernmaßnahmen des Sanierungsverfahrens Sulzburger Straße. Das Seniorenzentrum stellt eine wichtige soziale Infrastruktureinrichtung zur wohnortnahen Versorgung älterer Menschen dar. Die Nachfrage, insbesondere aus den Stadtteilen Weingarten und Haslach, ist sehr groß. Aufgrund der älter werdenden Gesellschaft wird die Bedeutung des Seniorenzentrums für die nachhaltige Stabilisierung und Aufwertung des gesamten Quartiers weiter zunehmen.

Die Vollmodernisierung des achtgeschossigen Gebäudes Hügelheimer Weg 2-6 mit 120 Wohneinheiten begann im Sommer 2020 und dauert voraussichtlich bis Mitte 2022. Die Maßnahme wird zu einer nachhaltigen Verbesserung des energetischen Standards, der Gebäudestruktur und Wohnqualität führen. Im Zuge der Modernisierung entstehen außerdem 16 zusätzliche Wohneinheiten. Im Anschluss soll die Modernisierung des baugleichen Wohngebäudes Sulzburger Straße 15-19 erfolgen. Die derzeitigen Planungen gehen von einer Bauzeit vom 3. Quartal 2022 bis Ende 2. Quartal 2024 aus.

Weiterhin werden seit 2018 private Modernisierungen im Sanierungsgebiet durchgeführt.

Im öffentlichen Raum ist insbesondere geplant die Fläche des Platanenhains gestalterisch und bedarfsgerecht aufzuwerten.

Anlass

Die Stadt Freiburg wurde im Jahr 2017 mit dem Gebiet Sulzburger Straße in das Programm Sozialer Zusammenhalt (vormals Soziale Stadt) aufgenommen. Nachdem vorbereitende Untersuchungen zur Ermittlung des Sanierungsbedarfs und der zukünftigen Ziele erfolgten, wurde im Juli 2017 die Satzung des Sanierungsgebietes erlassen.
Die vorbereitenden Untersuchungen ergaben vor allem für den sanierungsbedürftigen Gebäudebestand, hauptsächlich aus den 1960er Jahre, einen Handlungsbedarf. Im Zuge des Sanierungsverfahrens werden insgesamt die Gebäudebestände saniert, neuer Wohnraum geschaffen und öffentliche Freiflächen aufgewertet.

Termine

Kontakt

Stadtplanungsamt
Fehrenbachallee 12
79106 Freiburg
Telefon 0761 201-4101
Fax 0761 201-4199
Beratungszentrum Bauen und Energie
Fehrenbachallee 12
79106 Freiburg
Telefon 0761 201-4390
Fax 0761 201-4399

Auskunfts- und Beratungsdienst (BZBE) rund um das Thema Bauen, Energie und Baurecht

Hier erhalten Sie Einsicht in Bebauungspläne.

Amt für Projektentwicklung und Stadterneuerung
Fehrenbachallee 12
79106 Freiburg
Telefon 0761 201-4043
Fax 0761 201-4049

Weitere Informationen

Die Vorhabenliste zeigt weitere wichtige Bauprojekte.