Platz für Abenteuer

Gelände und Öffnungszeiten

Eingangstor mit der Aufschrift "Abenteuerspielplatz. Offen für alle"
Eine Gruppe Kinder auf einer großen Holzwippe
Buntes Gebäude an einem Platz
Eine Gruppe Kinder beim Gießen eines Hochbeets
Großer Steindrache auf dem Gelände des Abenteuerspielplatzes
Kinder und Ziegen auf einer Wiese
Backsteinhäuschen mit der Aufschrift "Schmiede"
Drei Jungs bauen eine Hütte
Drei Kinder füttern ein Huhn

Ein großes Gelände mit Hügeln, Bäumen, Büschen, Bach und Wiesen auf fast 11.000 Quadratmetern: das ist der Abenteuerspielplatz. Hier können Kinder und Jugendliche ausgelassen spielen, toben, rennen, klettern und sich nach Herzenslust ausprobieren. Ob bolzen, backen, bauen, schnmieden oder gärtnern – hier findet jede_r die passende Beschäftigung. Und in den Stallungen gibt es neben fünf Pferden auch neugierige Ziegen, Seidenhühner und Sundheimer zu entdecken.

Wo liegt der Platz?

Der Abenteuerspielplatz liegt am Dietenbachpark im Stadtteil Weingarten, nahe der angrenzenden Stadtteile Rieselfeld, Haslach und Betzenhausen.

Abenteuerspielplatz Freiburg
Bugginger Str. 81b
79114 Freiburg
Telefon: 0761 445166
Fax: 0761 4538022

Abenteuerspielplatz auf dem Stadtplan anzeigen.

Zum Gelände gehören:

  • Spielbereich mit Wiese, Bach und Bolzplatz
  • Hütten- und Bauareal mit Feuerstelle
  • Offenställe mit Pferden, Ziegen und Hühnern
  • Werkstätten: Metall-, Holz- und Kreativwerkstatt
  • Schmiede
  • Bäckerei mit Holzofen
  • Gruppenhaus mit großem Gruppenraum, zwei Büros, Werkstatt, Küche und Lagerräumen
  • Areal für erlebnispädagogische Gruppenerfahrungen und Teambuildings
  • Garten mit Hochbeeten
  • Sanitärräume (WC, Dusche)
  • Hauptgebäude mit Gruppenraum, Büros und Lagerräumen

Wer kann kommen?

Das Gelände, die Hütten und Bauten, sowie die täglichen Angebote sind für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 14 Jahren geeignet. Diese Altersgrenze gibt es, da die Verletzungsgefahr für jüngere Kinder zu groß wäre. Denn auf dem Abenteuerspielplatz dürfen sich Kinder und Jugendliche nach Herzenslust ausprobieren. So lernen sie sich und ihre Fähigkeiten einzuschätzen. Dazu gehört es auch Wagnisse einzugehen, mutig zu sein und die eigenen Grenzen spielerisch zu erforschen. Deshalb darf es auf dem Platz auch etwas gefährlicher zugehen, als auf genormten, öffentlichen Spielplätzen. Kinder unter 6 Jahren sind mittwochs zum Familientag in Begleitung eines Erwachsenen herzlich willkommen.

Was wird geboten?

Während der Öffnungszeiten steht das Eingangstor zum Abenteuerspielplatz immer offen. Kinder und Jugendliche dürfen das Gelände nachmittags ohne Anmeldung, kostenfrei und ohne Eltern selbstständig besuchen und auch wieder verlassen. Auf Wunsch erhalten sie jederzeit Zugang zu einem Telefon um Eltern oder Vertrauenspersonen zu kontaktieren.

Um die Freizeit- und Bildungsangebote freiwillig und offen gestalten zu können, hat der Gesetzgeber den Abenteurspielplatz von einer Aufsichtspflicht befreit, aber natürlich hat das Team eine Sorgfaltspflicht. Während der Öffnungszeiten ist mindestens eine in Erziehung und Bildung geschulte Person auf dem Gelände. Sie ist ansprechbar für alle Besucher_innen und bei Konflikten und Verletzungen für die Kinder und Jugendlichen da. Bei Gruppenangeboten, Ferienfreizeiten mit Anmeldung und Aktionen außerhalb des Abenteuerspielplatzes übernehmen die Mitarbeiter_innen auch die Aufsichtspflicht.

Gruppenangebote am Nachmittag

  • Während der offenen Nachmittage gibt es auch kostenlose angeleitete Gruppenangebote, an denen die Kinder und Jugendlichen ohne Anmeldung teilnehmen können.
    Zu den offenen Gruppenangeboten
  • Zudem gibt es von Montag bis Donnerstag am Nachmittag kostenpflichtige Pferdegruppen für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Für diese Gruppen ist eine Anmeldung erforderlich.
    Zu den Pferdegruppen
  • In den Ferien gibt es spezielle Tagesfreizeiten und ein Sommerlager mit Übernachtung.
    Zum Ferienprogramm

Bildungsangebote am Vormittag

  • Während am Nachmittag die offene Kinder- und Jugendarbeit im Mittelpunkt steht, sind es am Vormittag Bildungsangebote für Grundschulklassen sowie Projekte mit weiterführenden Schulen zur Berufsvorbereitung.
    Zu den Angeboten für Schulklassen
  • In Kooperation mit der Abenteuerschule Freiburg e.V. finden auf dem Gelände des Abenteuerspielplatzes erlebnispädagogische Angebote für die 1. bis einschließlich 8.Klassen statt.
    Zu den erlebnispädagogischen Angeboten
  • Auch Kindergartengruppen können den Abenteuerspielplatz am Vormittag besuchen.
    Zu den Angeboten für Kindergartengruppen

Wann ist geöffnet?

Jeden Mittwoch, Donnerstag und Freitag findet von 14 bis 17 Uhr das offene Programm auf dem Abenteuerspielplatz statt. An zwei Samstagen im Monat ist der Platz von 11 bis 16 Uhr geöffnet.

  • Donnerstag bis Samstag ist der Platz für Kinder von 6 bis 14 Jahren geöffnet.
  • Mittwochs ist Familientag und geöffnet für alle. An den Familientagen müssen die Begleitpersonen die Aufsicht der unter sechsjährigen Kinder gewährleisten.

Das offene Programm ist kostenfrei und bietet wechselnde Angebote im Bereich Basteln, Bauen und Tierkontakt. 

Abweichende Öffnungszeiten

  • Während der Sommerzeit ist der Platz nachmittags von 14 bis 18 Uhr geöffnet.
  • Während der Winterzeit schließt der Platz bereits um 17 Uhr; die Pferdegruppen enden dann ebenfalls um 17 Uhr.
  • Während der Ferien gelten gesonderte Öffnungszeiten mit speziellem Programm und Teilnahmebedingungen. Infos und Anmeldung hier.