Home Umwelt und Natur Grünflächen Skateanlagen Skatepark im Dietenbachpark

Skatepark im Dietenbachpark

Ein Stück Kalifornien in Freiburg

Ein Paradies für Kickflip, Hippie Jump und Ollie.
 
Die neue Anlage ist durch ihre Weitläufigkeit und die Anordnung der Elemente für viele Skater und Skaterinnen gleichzeitig befahrbar.
Anfänger und Profis finden auf einer Fläche von 1.500 Quadratmetern maximale Anreize und riesigen Fahrspaß.
Darunter etwa 500 Quadratmeter mit Skatelementen, 90 Meter Rutschkanten (Ledges), 42 Meter Beckenrandsteine (Pool Coping)
sowie 15 Meter Skategeländer. Insgesamt sind rund 250 Kubikmeter Beton in die Anlage geflossen, der von Hand geglättet wurde.

Ein absolutes Highlight befindet sich im oberen, nördlichen Teil des neuen Parks:
Zusammen mit dem Verein Skateboarding Freiburg ist es gelungen, eine Bauskizze des legendären,
aber mittlerweile abgerissenen, Arto Saari Bowls in Kalifornien zu beschaffen.
Eine gespiegelte Variante dieser Anlage konnten wir nun zur Freude aller Beteiligten in der neuen Anlage verwirklichen.
Das Element lehnt sich an die typischen abgerundeten Swimmingpools der USA an.

„Ein herzlicher Dank gilt der Eugen-Martin-Stiftung,
die mit großzügigen Spenden dazu beigetragen hat,
dass wir der der Skater-Szene hier ein neues Zuhause schaffen konnten.“