Lisa Krusche

Lisa Krusche
Foto: Charlotte Krusche

Lisa Krusche (*1990)  ist Schriftstellerin und Journalistin. Sie lebt in Braunschweig. Krusche studierte Germanistik und Kunstwissenschaft an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig und Literarisches Schreiben in Hildesheim. 2019 war sie Finalistin beim 27. open mike. Eingeladen von Klaus Kastberger las sie 2020 bei den 44. Tagen der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt und erhielt den Deutschlandfunk-Preis. 

Lirum Larum Leseklasse fragt

Haben Sie auch eine besondere Pflanze?

Ich habe 30 Pflanzen zuhause, zum Beispiel zwei Bananenpalmen und eine Geigenfeige, aber leider keine einzige Wasserpflanze.

Reisen Sie gerne?

Ich reise gerne, aber weil ich das beruflich so viel mache, freue ich mich auch immer über die Zeit, die zuhause verbringen kann.

Charles ist ja ein ungewöhnlicher Name für ein Mädchen. Wie sind Sie darauf gekommen?

Meine Schwester heißt Charlotte und eine zeitlang war ihr Spitzname Charlie/Charles. 

Lirum Larum Lesezeiten

Das Universum ist verdammt groß und supermystisch

Nicht öffentlich:

  • Mo, 10. Oktober | 11 Uhr | Feyel-Schule
  • Di, 11. Oktober | 9 Uhr | Hofackerschule
  • Di, 11. Oktober | 11 Uhr | Weiherhof-Schule
  • Mi, 12. Oktober | 9:30 Uhr | Rotteck-Gymnasium
  • Mi, 12. Oktober | 11:30 Uhr | Rotteck-Gymnasium

Öffentlich:

Mit freundlicher Unterstützung von