Home Planen, Bauen und Verkehr Aktuelle Projekte

Aktuelle Projekte

Mit der Vorhabenliste für Bau- und Planungsprojekte informiert das Baudezernat die Öffentlichkeit frühzeitig über Vorhaben und Beteiligungsmöglichkeiten.

Die Stadtverwaltung plant die Stadtbahnstrecke von der Komturstraße in die Waldkircher Straße zu verlegen. Damit liegt die Stadtbahnlinie zentraler im Stadtquartier zwischen Rheintal- und Güterbahnlinie und wird künftig viel mehr Wohnungen und Arbeitsplätze erschließen, als die alte Strecke durch die Komturstraße.

Wie sieht die räumliche Zukunft Freiburgs im Jahr 2040 aus? Wie werden wir leben, wohnen, arbeiten, uns fortbewegen und unsere Freizeit verbringen? Der neu aufzustellende Flächennutzungsplan 2040 mit integriertem Landschaftsplan soll soziale, wirtschaftliche und umweltschützende Belange miteinander in Einklang bringen und die nachhaltige städtebauliche Entwicklung Freiburgs gewährleisten.

Dietenbach liegt im Freiburger Westen in Nachbarschaft des Rieselfelds. Im neuen Stadtteil sollen bis 2040 gut 6.500 vor allem bezahlbare Wohnungen für über 15.000 Menschen entstehen. Dietenbach soll ein klimaneutraler und bunter Stadtteil werden mit kurzen Wegen, Freiflächen, Schulen, Sportangeboten, Kitas und Einkaufsmöglichkeiten.

Rund 550 Wohneinheiten sollen im Wohnquartier „Kleineschholz“ im Stühlinger gebaut werden. Dabei sollen preisgünstiges Wohnen, innovative, soziale, ökologische und kulturelle Konzepte klimaneutral ermöglicht werden.

Am 1. Februar 2015 hat die Freiburger Bürgerschaft entschieden, den Sport-Club Freiburg beim Bau eines neuen Fußballstadions am Wolfswinkel zu unterstützen. Insgesamt 46,5 Prozent der Wahlberechtigten gaben beim  Bürgerentscheid ihre Stimme ab.

Regionale Kooperation

Viele Kommunen stehen vor der Herausforderung, ausreichend Wohnraum bereit zu stellen und gleichzeitig das Wachstum sozial und ökologisch verträglich zu gestalten. Die Nachfrage nach Wohnraum wird auch in der Region weiter hoch bleiben. Die Stadt Freiburg versucht, diese Entwicklung im Rahmen von Kooperationen aktiv zu gestalten.