Jüngere Stadtteile

Neuer Stadtteil Dietenbach Visualisierung

Dietenbach liegt im Freiburger Westen in Nachbarschaft des Stadtteils Rieselfeld. Im neuen Stadtteil sollen gut 6.900 vor allem bezahlbare Wohnungen für etwa 15.000 Menschen entstehen (Stand: März 2020). Dietenbach soll ein klimaneutraler und bunter Stadtteil werden mit kurzen Wegen, Freiflächen, Schulen, Sportangeboten, Kitas und Einkaufsmöglichkeiten. Nachdem sich beim Bürgerentscheid über 60 Prozent der Freiburger_innen für den neuen Stadtteil Dietenbach entschieden haben, gehen die Planungen und Vorbereitungsarbeiten mit Hochdruck weiter.

Vaubanallee Mehrfamilienhaeuser

Auf einem ehemaligen Kasernengelände der französischen Streitkräfte entstand auf einer Fläche von 38 Hektar das innenstadtnahe Quartier „Vauban“. Ein attraktiver, familienfreundlicher Stadtteil für 5.500 Einwohner, in dem Bürgerengagement, Bauen in der Gemeinschaft und umweltbewusstes Leben groß geschrieben werden. Niedrigenergiebauweise ist verpflichtend, Passivbauweise, Plusenergiebauweise

Im Freiburger Westen wuchs auf 70 Hektar ein neuer, attraktiver Stadtteil heran: Rieselfeld, eine stadtplanerische und bauliche Konzeption von beispielhaftem Charakter. Angenehm offene Bauformen mit maximal fünf Etagen, viel Grün und Freiraum beispielsweise in gemeinschaftlichen Blockinnenbereichen. Preiswerte Mietwohnungen, Eigentumswohnungen, Einfamilienhäuser, dazu Kindereinrichtungen, Schulen, Geschäfte, Restaurants, Praxen und moderne Dienstleistungsbetriebe, die Arbeitsplätze vor der Haustür schaffen. Verkehrsberuhigt und dennoch äußerst verkehrsgünstig: Per Stadtbahn sind´s nur 12 bis 15 Minuten zum Hauptbahnhof oder zum Bertoldsbrunnen mitten im reizvollen Freiburger Altstadtzentrum.

Termine

Kontakt

Stadtplanungsamt
Fehrenbachallee 12 Gebäude A
79106 Freiburg
Telefon 0761 201-4101
Fax 0761 201-4199
Beratungszentrum Bauen und Energie
Fehrenbachallee 12 Gebäude A
79106 Freiburg
Telefon 0761 201-4390
Fax 0761 201-4399

Auskunfts- und Beratungsdienst (BZBE) rund um das Thema Bauen, Energie und Baurecht