Wofür soll die Stadt ihr Geld ausgeben?

Freiburg-Umfrage

Wofür soll die Stadt ihr Geld ausgeben? Die Frage beschäftigt Stadtverwaltung und Gemeinderat kontinuierlich, denn immer wieder gilt es abzuwägen: Wo ist der größte Bedarf, wo ist der größte Nutzen für die Stadtgesellschaft. Vor allem bei den Haushaltsberatungen, die alle zwei Jahre der Verabschiedung des Haushaltsplans vorausgehen, muss der Gemeinderat sich diesen Fragen stellen.

Was aber denkt die Bürgerschaft über das Finanzgebaren der Stadt? Seit vielen Jahren geht die Verwaltung dieser Frage nach und führt jeweils vor Beginn der Etatberatungen eine breit angelegt Umfrage durch. 

Anfang Juli 2022 hat das Amt für Bürgerservice und Informationsverarbeitung (ABI) rund 6.000 Fragebögen an zufällig ausgewählte Einwohner_innen in allen Stadtbezirken versandt.

Die Schwerpunkte der Umfrage liegen in diesem Jahr auf den Themen Mobilität, barrierefreies Wohnen und neue Arbeitsformen.

Alle Angaben unterliegen den strengen Anforderungen des Datenschutzes. Das Amt für Bürgerservice und Informationsmanagement (ABI) speichert sie ohne Namensangabe bei der dort eingerichteten abgeschotteten Statistikstelle und wertet sie rein statistisch aus. Aus den anschließend veröffentlichten Tabellen und Grafiken ist kein Rückschluss auf Einzelpersonen möglich.