Home Leben in Freiburg Wohnen Mietwohnungen für Menschen in besonderen Bedarfslagen

Vermieten mit der Stadt Freiburg

Wollen Sie Ihre Wohnung an Menschen vermieten, die dringend ein Zuhause brauchen?

Die Stadt Freiburg sucht Wohnungen für geflüchtete und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen. Durch Ihre Vermietung können Sie einen wichtigen Beitrag zur Integration leisten und Menschen in Not eine Chance auf ein selbstbestimmtes Leben geben. Gleichzeitig können auch Sie von einer gemeinsamen Vermietung mit der Stadt profitieren: Sie erhalten eine Mietausfallgarantie von bis zu 10 Jahren und können Zuschüsse zur Renovierung bis zu 5000 Euro bekommen. Zudem steht Ihnen eine verlässliche Ansprechperson zur Seite.

Unser Angebot

  • Über die gesamte Laufzeit stehen Ihnen feste Ansprechpersonen zur Verfügung.
  • Sie erhalten einen Zuschuss von bis zu 5000 Euro.
  • Sie erhalten durch uns eine Mietausfallgarantie – auch bei Leerstand.
  • Renovierungskosten bei Umzügen können teilweise getragen werden.
  • Die Miete liegt innerhalb der Mietobergrenze der Stadt Freiburg.
  • Sie schließen einen bis zu 10-jährigen Kooperationsvertrag mit der Stadt ab.

Ablauf

  • Alle offenen Fragen werden mit Ihnen besprochen und der Renovierungsbedarf der Wohnung ermittelt.
  • Bei der Belegung werden Ihre Wünsche berücksichtigt.
  • Im ersten Jahr ist die Stadt Freiburg Ihre Mietvertragspartnerin und belegt die Wohnung öffentlich-rechtlich.
  • Ab dem zweiten Jahr erhalten die Bewohner_innen einen direkten Mietvertrag.

Vermieten – flexibel auch bei temporärem Leerstand möglich!

Auch bei vorübergehendem Leerstand (z.B. vor geplantem Abriss) ist eine temporäre Vermietung möglich. Bei Interesse können Sie uns unter der Nummer 0761 201-6368 oder per E-Mail unter wohnungsakquise@stadt.freiburg.de kontaktieren.

Kontakt

Amt für Migration und Integration
Berliner Allee 1
79114 Freiburg

Herr Akkus
Tel. 0761  201-6368
wohnungsakquise@stadt.freiburg.de