Freiburger Holzbaupreis

Grafik mit Logo und Text: Freiburger Holzbaupreis 2022 - Natürlich aus Holz

Ziel des Preises ist es, die Leistungs- und Anwendungsvielfalt von Holz aufzuzeigen und innovative zukunftsweisende Anwendungsmöglichkeiten anhand von Projekten darzustellen. Außerdem sollen Holzbauten in der Stadtentwicklung Freiburgs zukünftig eine größere Bedeutung und Präsenz im Stadtbild erhalten. Damit soll ein Beitrag zur Nachhaltigkeit und zum ökologischen Bauen geleistet und gefördert werden.

Zirkel

Gestalterische undkonstruktive Qualität

Icon Holzstruktur

Werkstoffgerechte
Verwendung von Holz

icon Energie

Energieeffizienz
und Klimabilanz

Icon Glühbirne

Innovationskraft
des Bauwerks

icon Standord

Regionalität der
Werk- und Baustoffe

Holzbaubroschüre Coverseite

Broschüre zum Holzbaupreis mit allen Preisträgern und Einsendungen im Detail zum Download. Die gedruckte Broschüre ist im Beratungszentrum Bauen und Energie in der Fehrenbachallee 12 kostenlos erhältlich (solange der Vorrrat reicht).

Jury

Prof. Dr. Martin Haag
Bürgermeister
der Stadt Freiburg

Prof. Elke Reichel
Mitglied im Gestaltungsbeirat
der Stadt Freiburg

Dipl. Ing (BDA)
Manfred Sautter
Architektenkammer Freiburg

Herbert Hug
Obermeister Zimmerer-Innung
Freiburg

Prof. Dr. Bertil Burian
Hochschule für
Forstwirtschaft Rottenburg

Die Mitglieder des Fachgremiums sind ehrenamtlich tätig. Sie beraten über die Verteilung der Preise und Auszeichnungen, sind unabhängig und an keine Weisung gebunden. Das Fachgremium stellt unter den eingereichten Bewerbungen einen Vorschlag zusammen und empfiehlt diesen dem Bau,- Umlegungs,- und Stadtentwicklungsausschuss. Dieser entscheidet über die Vergabe des Holzbaupreises.