Ehrenamtskarte

Farbiger Löwe: Schriftzug Danke Ehrenamt

Die Ehrenamtskarte dient als Anerkennung und Wertschätzung für die vielen freiwillig Engagierten. Sie wurde im August 2023 für zwölf Monate in vier Modellkommunen in Baden-Württemberg eingeführt. Neben der Stadt Freiburg auch im Landkreis Calw, im Ostalbkreis und in Ulm. Inhaber_innen der Ehrenamtskarte profitieren von ermäßigten Eintritten in verschiedenen Kultur-, Bildungs- und Freizeiteinrichtungen.

Vereine und Institutionen können einen Sammelantrag für ihre ehrenamtlich Tätigen stellen. Bitte senden Sie die Excel-Datei mit Unterschriften eingescannt an: ehrenamtskarte@stadt.freiburg.de

Wer kann die Ehrenamtskarte erhalten?

  • Sie engagieren sich in Freiburg?
  • Sie engagieren sich seit mindestens einem Jahr in hohem Maße für unsere Gesellschaft?
  • Sie setzten sich in den vergangenen zwölf Monaten mindestens 200 Stunden freiwillig und unentgeltlich in einer Organisation für das Gemeinwohl ein?
  • Oder Sie arbeiteten in jüngster Zeit mindestens 100 Stunden freiwillig in einem gemeinwohlorientierten Projekt?
  • Ihr Einsatz findet im öffentlichen Raum, also nicht im privaten oder familiären Umfeld statt und ist nicht auf materiellen Gewinn gerichtet?

Dann sind Sie zum Erhalt der Ehrenamtskarte Baden-Württemberg berechtigt.

Einen garantierten Anspruch gibt es für:

  • Juleica-Inhaberinnen und -inhaber
  • Mitglieder in Einsatzabteilungen der Freiwilligen Feuerwehr oder des Technischen Hilfswerks
  • Freiwilligendienstleistende

Aktuelle Extras für Karteninhaber_innen

Extra Einblicke - nur für Inhaber_innen der Ehrenamtskarte
Kommunales Kino, Theater und Erdmännle im Mundenhof haben schon Extras für die Inhaber_innen der Ehrenamtskarte geboten, die supergut ankamen. Als nächstes werden am 1. März zehn Glückliche zum begleiteten live-Eishockey-Schauen zum EHC gehen (die Karten sind leider schon vergeben und die Teilnehmer_innen sind benachrichtigt). Dann aber tritt am Samstag, 9. März um 14 Uhr die Muettersproch Gsellschaft auf den Plan mit einem nie dagewesenen Sprachkurs: "Alemannisch verstoh - e Sprochkurs für alli, wo ehreamtlich schaffe". Wer mit Ehrenamtskarte kommt, ist am Samstag, 9. März um 14 Uhr in der Alemannischen Bühne genau richtig - kostenlos und ohne Anmeldung lässt sich da für geübte und ungeübte Ohren etliches erlauschen, was wissenswert und auch witzig ist.

Und am Samstag, 23. März um 15 Uhr bietet als nächstes Spezial-Event für Ehrenamtskarteninhaber_innen der Erste Bürgermeister, Ulrich von Kirchbach, eine Tour hinter die Kulissen des Rathauses in der Innenstadt an und zeigt, was sonst nicht zu sehen ist.  

Am Samstag, 13. April um 16 Uhr zeigt Münsterbaumeisterin Anne Brehm "ihr" Münster aus ganz persönlichem Blickwinkel und zeigt Liebenswertes und Besonderes, das sie speziell anspricht.

Diese drei Veranstaltungen sind Menschen mit Ehrenamtskarte vorbehalten und für diese auch kostenlos. (Übrigens: Auch wer die Karte erst beantragt hat, auch schon die Einladungsmails erhält, aber noch auf die Karte wartet, kann teilnehmen - und eine Kopie des Antrags zu den Veranstaltungen mitbringen.)  

Am Samstag, 20 April ab 10.30 Uhr findet das Extra fürs Ehrenamt an den Tennenbacher Steinbrüchen statt. Der Geologe Wolfgang Werner hat jahrzehntelang zu den Steinbrüchen geforscht, aus denen die Steine fürs Freiburger Münster stammen. Er führt zu einer extra für die Ehrenamtskarten-Inhaber_innen zusammengestellten Tour entlang einigen dieser Steinbrüche. Für diese etwa zweistündige Wanderung ist die Teilnehmerzahl begrenzt auf 25 - nur noch Restplätze sind zu haben - und nur "geländegängige" Menschen sollten sich (per Mail) dafür anmelden. 

Welche Vergünstigungen gibt es?

Auswahl von teilnehmenden Einrichtungen und jeweilige Vergünstigung:

  • Theater Freiburg: als einmalige Aktion für die Saison 2023/24 - 50% des Preises für 2 Karten
  • RVF: ein Gutscheincode für eine TagesKarte Duo+ Netz, einmalig einlösbar per VAG-App im 12 Monatszeitraum.
    Wichtig: Um den Gutscheincode zu erhalten, schicken Sie eine E-Mail an ehrenamtskarte@stadt.freiburg.de
  • VAG: Für die Schauinslandbahn gibt es die Berg- und Talfahrt statt für 14 Euro für 11Euro - und die Einzelfahr (Berg- oder Talfahrt) gibt es für 8,50 Euro statt für 11 Euro
  • Städische Museen: zwei Tagestickets zum Preis von einem
  • Regio Bäder: Eintritt zum ermäßigten Tagestarif (beispielsweise Tageskarte statt 6 Euro für 4,50 Euro)
  • Stadtbibliothek: Jahreskarte von 15 auf 10 Euro reduziert
  • Planetarium: Für einen einmaligen Besuch des Planetariums bis zum 30. Juni 2024 wird der Preis für zwei gewünschte Eintrittskarten um 50 Prozent ermäßigt.
  • Messe Freiburg GmbH & Co.KG: Für Eigenmessen "GETEC mit IMMO" v. 01.03. - 03.03.24 und "Rauch & Glut, Baby + Kind, Gebrauchtwagenschau" v. 08.03. - 10.03.24 wird die Eintrittskarte zum ermäßigten Tarif gewährt.
  • weitere teilnehmende Einrichtungen finden Sie unter ehrenamtskarte-bw.de

Wo und wie erhalte ich die Ehrenamtskarte?

Die Ausgabestelle der Ehrenamtskarte ist das
Freiburger Zentrum für Engagement (FZE)
Schwabentorring 2
79098 Freiburg
Tel. 201.3055 | Email: projektstelle@fz-engagiert.de
www.fz-engagiert.de

Vereine und Institutionen können einen Sammelantrag für ihre ehrenamtlich Tätigen stellen. Bitte senden Sie die Excel-Datei mit Unterschriften eingescannt an: ehrenamtskarte@stadt.freiburg.de

Weitere Infos unter www.ehrenamtskarte-bw.de und in der Pressemitteilung vom 1. August

Die Stadt Freiburg dankt folgenden Kooperationspartnern:

RVF Logo
Logo der Schauinslandbahn
Logo des Theater Freiburg
Logo der Städtischen Museen
Logo der Stadtbibliothek