Home Rathaus und Service Partnerstädte Entwicklungszusammenarbeit

Entwicklungszusammenarbeit

Seit der Verabschiedung der UN Agenda 2030 hat die Rolle der Kommunen für globale Verantwortung enorm an Bedeutung gewonnen. Gemeinsames Handeln auf lokaler sowie globaler Ebene zur Bekämpfung von Armut, Klimawandel oder Umweltverschmutzung ist nun wichtiger denn je. In Freiburg ist die Entwicklungszusammenarbeit zum Einen stark geprägt durch eine Vielzahl an engagierten Vereinen und Initiativen, welche mit ihren Projekten nicht nur lokal, sondern auch global wirken und damit globale Verantwortung übernehmen. Durch verschiedene grenzüberschreitende Partnerschaftsprojekte trägt zum anderen auch das Referat für Internationale Kontakte seit vielen Jahren aktiv zur Erreichung der SDGs sowie der Freiburger Nachhaltigkeitsziele bei. Der Multi-Akteur-Ansatz spielt dabei eine eben so wichtige Rolle wie der Austausch von Fachwissen und Technologien. Dank dieses breiten Engagements auf allen Ebenen gilt Freiburg seit vielen Jahren als internationales Vorbild.

Eine Übersicht über die aktuellen Partnerschaftsprojekte finden Sie hier.

Der Herausgeber ist für den Inhalt allein verantwortlich

Kontakt

Isabel Di Stasio
Telefon 0761 201-1027
Fax 0761 201-1098
Aufgaben:

Koordination Entwicklungspolitik