Breitbandausbau

3 rot-gelbe Breitbandkabel ragen aus der Erde
Verlegte Breitbandkabel (Foto: Patrick Seeger/ Stadt Freiburg)

Glasfaserausbau

Der Standort Freiburg macht 2021 einen weiteren großen Schritt in das digitale Zeitalter. Mehrere Telekommunikationsunternehmen sind 2021 in einen flächendeckenden Ausbau des Glasfasernetzes im Bereich der Stadt Freiburg eingestiegen.

Die Privathaushalte und die Gewerbekunden haben nun in zahlreichen Gebieten der Stadt die Wahl zwischen verschiedenen Anbietern und Übertragungsgeschwindigkeiten.

Breitband für Privathaushalte

Vor allem die Anbieter Deutsche Telekom, Cable4 und Vodafone sind dabei, durch eigenfinanzierten FTTH-Ausbau (Fibre to the Home/ Glasfaser bis in die Wohnung), Privathaushalte mit Glasfaser auszustatten. Aktuell (Herbst 2021) gibt es Ausbauaktivitäten vor allem in den Stadtteilen Rieselfeld, Wiehre, Haslach, Weingarten, Brühl.

Für die vier Tuniberg-Ortschaften Waltershofen, Opfingen, Tiengen und Munzingen hat Vodafone einen Ausbau in 2022 angekündigt und wird im Herbst 2021 in eine Vorvermarktung starten.

Bestandskunden der Deutschen Glasfaser (ehemals Inexio) aus den Tuniberg-Ortschaften Waltershofen, Opfingen und Munzingen können außerdem voraussichtlich 2022 auf Glasfasertarife bei der Deutschen Glasfaser wechseln.

Breitband für Gewerbe

Im gewerblichen Bereich sind die folgenden Anbieter eigenwirtschaftlich aktiv: badenIT, Telekom, Deutsche Glasfaser, 1&1 Versatel und Vodafone.

Die Gewerbegebiete Hochdorf und Süd (Wiesentalstraße/Lörracher Str./Oltmannsstraße) sind bereits bis 2020 flächendeckend mit Glasfaser ausgebaut worden. Aktuell sind ist das Industriegebiet Nord, der gewerbliche Bereich um die Heinrich-von-Stephan-Str./Rehling/Kronenmattenstraße/Konrad-Goldmann-Straße sowie das Gewerbegebiet Haid Ziel von (flächendeckenden) Ausbaumaßnahmen verschiedenen Unternehmen, die im Jahr 2021 abgeschlossen sein dürften. Damit ist in ca. 2/3 der Gewerbeflächen und für ca. 1/3 der Gewerbebetriebe in Freiburg schnelles Internet verfügbar

Zusätzliche Informationen

Die jeweils aktuellen Ausbautätigkeiten in der Stadt können unter folgendem Link eingesehen werden: Geplante Glasfaserbaumaßnahmen

Einen Überblick über die Breitbandversorgung auf Stadtteilebene verschafft der Breitbandatlas vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI): Breitbandatlas

Anbieterinfos zum Breitbandausbau inklusive adressgenauem Verfügbarkeitscheck:

Kontakt

Christof Balles
Digitales und IT (DIGIT)
Projektkoordinator digitale Infrastruktur
 
Tel. 0761/201-5536
christof.balles@stadt.freiburg.de

Johannes Pfahlsberger
Garten- und Tiefbauamt (GuT)
Stabstelle Breitbandausbau
 
Tel. 0761/201-4604
johannes.pfahlsberger@stadt.freiburg.de