IQ Projekt

"Schlüsselkompetenz Vielfalt"

Die Öffnung des Arbeitsmarkts für Personen mit Migrationshintergrund birgt für Betriebe, Migrant_innen und die Gesellschaft vielfältige Chancen sowie auch Herausforderungen.

Hier setzt unser Projekt „Schlüsselkompetenz Vielfalt“ an: Wir wollen kleine und mittelständische Unternehmen – aber auch städtische Eigenbetriebe und Ämter – bei der Entwicklung einer betrieblichen Willkommenskultur begleiten, damit sie internationales Personal erfolgreich und nachhaltig in ihre betrieblichen Strukturen integrieren können. Wir vermitteln bei Bedarf Info-Veranstaltungen sowie interkulturelle Trainings und Schulungen. Wir beraten zu Sprachförderung und anderen Angeboten. Durch unsere Vernetzung können Sie Partner gewinnen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen für alle Fragen bezüglich ausländischer Fachkräfte eine Kontaktperson zur Ausländerbehörde.

Laufzeit: 2019 – 2022

Das Projekt „Schlüsselkompetenz Vielfalt“ wird im Rahmen des Förderprogramms IQ gefördert. Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung" zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab. Das Programm wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA).

Weitere Informationen unter www.netzwerk-iq-bw.de und im Flyer (421,7 KB)

Kontakt

Integration
Berliner Allee 1
79114 Freiburg
Telefon 0761 201-6301
Fax 0761 201-6493
Herr Dr. Başar Alabay
Telefon 0761 201-6335
Aufgaben:

Arbeitsmarktintegration

  • IQ Projekt "Schlüsselkompetenz Vielfalt"