Home Umwelt und Natur

Umwelt und Natur

Zwei Papiersäcke und ein Rechen
15.10.2019

Motte in den Sack

Bunt sind schon die Wälder - doch bereits im Sommer haben sich viele Kastanienblätter braun gefärbt und sind sogar abgefallen. Ausgelöst wird dieses Phänomen hauptsächlich durch den Schädling Kastanienminiermotte (Cameraria ohridella). Dieser winzige Schmetterling legt ab April Eier in das Kastanienlaub. Die Larven fressen sich durch das Blattgewebe und verursachen große Schäden, die zum Laubabwurf führen. …

mehr...

Viele Gebäude haben das Problem von grau-grünlichen bis schwarzen Belägen auf ihren Fassaden. Um dem vorzubeugen, werden Putzen, Dämmstoffen oder Farben meist Biozide beigemischt. Diese töten zwar entsprechende Pilze und Algen ab, sind für Menschen und die Umwelt jedoch schädlich. Wie Sie Biozide an Ihrer Fassade vermeiden können, erfahren sie hier.

Ist Ihr Dach für die Nutzung von Solarenergie geeignet? Prüfen Sie es hier kostenlos mit wenigen Mausklicks.

Das Waldhaus Freiburg ist ein innovatives Bildungs-, Informations- und Kompetenzzentrum zu den Themen Wald und Nachhaltigkeit.

Aktuelle Broschüren zum Download

Weichen stellen für die klimaneutrale Kommune

Freiburger Klimaschutzkonzept 2019 auf dem Weg zur klimaneutralen Kommune

auf dem Weg zur klimaneutralen Kommune

Wenn es regnet versickert das meiste Wasser nicht im Erdreich, sondern landet in der Kanalisation. Die Broschüre zeigt alternative Wege der naturverträglichen Regenwasserbewirtschaftung.