Wir machen uns gemeinsam auf den Bildungs-Weg:

Die Schule stellt für viele Kinder eine besondere Herausforderung dar. Besonders Kinder, die den vielfältigen, intellektuellen, sozialen und emotionalen Anforderungen nicht ganz gewachsen sind, brauchen eine besondere Unterstützung. Wir stehen, in Absprache mit den Eltern, mit allen Lehrkräften unserer Kinder in regelmäßigem Austausch und entwickeln gemeinsam pädagogische Vorgehensweisen, und stimmen die Hilfepläne ab.

Es finden regelmäßig statt:

  • gemeinsame Gespräche über das Lern- und Leistungsverhalten, Sozialverhalten im Klassenverbund und in der Hortgruppe
  • gemeinsame Lehrer-Elterngespräche u.a. bei Schulwechsel, bei diagnostischer Abklärung, bei besonderen Auffälligkeiten, zur Abklärung des Förderbedarfes und weiteren Hilfeplanungen. Lehrkräfte werden an den gemeinsamen Hilfeplangesprächen mit KSD und Eltern beteiligt.
  • Unterrichtsbesuche
  • Unterstützung der Eltern, durch die Lehrkräfte bei der Anmeldung ihrer Kinder in unserem Haus
  • Gegenseitige Besuche z. B. bei Festen oder Veranstaltungen
  • Achtsamer Umgang mit dem Datenschutz
  • Zusammenarbeit mit SchulsozialarbeiterInnen

Mit der Schule für Erziehungshilfe Mooswaldschule Freiburg besteht ein Kooperationsvertrag.

Kontakt

Leitung
Michael Prieschl
Tel.: 07 61 / 201-85 35
Fax: 07 61 / 201-85 39
Kontakt per E-Mail

Anschrift
Heilpädagogischer Hort
Weingarten
Krozinger Straße 19b
79114 Freiburg im Breisgau

Unser Team

Leitung:
Michael Prieschl
Dipl. Heilpädagoge (FH)

Volker Augustyniak
Dipl. Pädagoge

Johanna Bischler
Studentin der Heilpädagogik
geringfügig Beschäftigte

Melissa Blum
Heilpädagogin B.A.

Mechthild Duttlinger
Dipl. Heilpädagogin (FH)

Ramona Försch
Heilpädagogin B.A.

Celeste Greiner
Studentin der Heilpädagogik
geringfügig Beschäftigte

Silke Jooßens
Heilpädagogin B.A.

Tom Haller
Heilpädagoge B.A.

Mara Kübler
Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin BA

Hannah Rebmann
Heilpädagogin B.A.

Stephanie Strebinger
Kindheitspädagogin B.A.

Flyer | Kinder haben Rechte

Nicht nur Erwachsene, auch Kinder haben Rechte!
Ein Recht ist etwas, was einem zusteht und das keiner verbieten darf.
Die Rechte der Kinder sind seit 1989 in der UN- Kinderrechtskonvention festgehalten.