Vorhabenliste für Bau- und Planungsprojekte

Wiese mit Kran und Gebäude, im Vordergrund bunte Grafiken
Die Vorhabenliste bündelt die wichtigsten Bauprojekte (Bild: Stadt Freiburg/Patrick Seeger)

Die Stadt Freiburg will frühzeitig darüber informieren, was gebaut wird und wie Bürgerinnen und Bürger sich dabei einbringen können. Dafür steht die Vorhabenliste unter mitmachen.freiburg.de zur Verfügung. 

Kompakte Informationen zu Bauvorhaben und Beteiligungsmöglichkeiten

Die Liste bündelt die wichtigsten Bauprojekte und informiert über Ziele, Kosten und Beteiligungsmöglichkeiten. Zur schnellen Orientierung lässt sich die Liste nach Themen, Stadtteilen und dem Stand der Beteiligung filtern.

Die Vorhabenliste wurde 2017 eingeführt und wurde inzwischen auf mitmachen.freiburg.de platziert, dem digitalen Beteiligungsportal der Stadt. Bürgerinnen und Bürger können sich dort zentral über Beteiligungs-Veranstaltungen vor Ort und Online-Mitmach-Gelegenheiten informieren. Zur Vorhabenliste...

​​Kriterien als Orientierung zur Aufnahme von Vorhaben und Projekten auf die Vorhabenliste

  • Vorhaben im Bau- und Planungsbereich mit einem Finanzvolumen von mindestens 5 Millionen Euro, die in der Verantwortung der Stadt Freiburg liegen.​
  • Am Vorhaben besteht ein starkes stadtweites Interesse der Bürgerschaft.
  • Das Vorhaben betrifft mindestens das Gebiet eines ganzen Stadtteils.

Hierbei sind Vorhaben gemeint, welche in der Verantwortung der Stadt Freiburg liegen. Bei Sanierungsmaßnahmen und der zugehörigen Öffentlichkeitsbeteiligung liegt die Federführung bei der Stadt Freiburg.

Nicht in der Federführung der Stadt liegen Vorhaben von privaten Investoren oder städtischen Gesellschaften. Jedoch soll auch bei diesen Projekten an städtebaulich bedeutsameren Lagen auf eine frühzeitige Information und gegebenenfalls auch Beteiligung der Öffentlichkeit hingewiesen werden.

Kontakt

Dezernat V
Fehrenbachallee 12 Gebäude A
79106 Freiburg
Telefon 076120140014002
Fax 0761 201-4099