Lizzi Zebisch

16.01 – 21.02.2016


Eröffnung: Fr, 15.01., 19 Uhr
Begrüßung: Samuel Dangel
Einführung: Franz Schuck
Musik: Ro Kuijpers

Mit jugendlicher Kraft schafft die 1931 geborene Künstlerin Lizzi Zebisch farbintensive abstrakt gestische Gemälde, die Spannungen aufbauen und eine fragile Balance herstellen. Immer wieder unterwirft sie ihre Gemälde einem neuen kritischen Blick und überarbeitet sie zum Teil radikal neu. Lizzi Zebisch war von 1949-1952 eine der ersten Studierenden an der Kunstakademie Außenstelle in Freiburg. Seit 2009 ist der Tagesablauf der Künstlerin bestimmt durch intensives und konsequentes Malen. Die Ausstellung im Kunsthaus L6 zeigt einen Überblick ihrer Gemälde der letzten Jahre.

Foto: Marc Doradzillo

KUNSTHAUS L6

Lameystr. 6
79108 Freiburg
0761/ 5035991 (nur während der Öffnungszeiten)

Do/Fr 16 - 19 Uhr
Sa/So 11 - 17 Uhr

weitere Informationen:
Kulturamt Freiburg: 0761/201 2101
samuel.dangel@stadt.freiburg.de

Auf dem Stadtplan anzeigen

Von der Innenstadt mit der Straßenbahn Nr. 4 in Richtung Zähringen, Haltestelle "Tullastrasse", von dort zwei Gehminuten, unmittelbar in der Nachbarschaft des Bürgerhaus Zähringen

Postadresse:
Kulturamt Freiburg
Samuel Dangel
Münsterplatz 30
79098 Freiburg

Die städtische Galerie Kunsthaus L6 wird gefördert von: