Oberbürgermeister Martin Horn

Oberbürgermeister Martin Horn
Oberbürgermeister Martin Horn

Martin Horn wurde 2018 zum Oberbürgermeister der Stadt Freiburg im Breisgau gewählt. Die Amtszeit beträgt acht Jahre.

Der Oberbürgermeister ist Vorsitzender des Gemeinderats und leitet die Stadtverwaltung. Er repräsentiert die Stadt nach außen und ist verantwortlich für den Vollzug der Gemeinderatsbeschlüsse sowie die innere Organisation der Verwaltung.

Zum Geschäftsbereich des Oberbürgermeisters gehören die Haupt- und Personalverwaltung, Organisation, Recht, Regionales und Ortsverwaltungen, Rechnungsprüfungswesen, Arbeitsschutz, Öffentlichkeitsarbeit, Gleichstellung, Internationales und Nachhaltigkeitsmanagement.

Er ist Aufsichtsratsvorsitzender der Gesellschaften mit städtischer Mehrheitsbeteiligung und des regionalen Energieversorgungsunternehmens badenova und vertritt die Stadt in mehreren überregionalen kommunalen Organisationen und Gremien.

OB vor Ort

Stadtteilgespräche mit Oberbürgermeister Martin Horn

Im Ramen seiner monatlich stattfindenden Gesprächsreihe "OB vor Ort" besucht Oberbürgermeister Martin Horn jeden Monat einen anderen Stadtteil in Freiburg. Dort haben die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, Themen und Anliegen, die den Stadtteil bewegen, direkt anzusprechen.

Die Berichterstattung zu den bisher besuchten Stadtteilen gibt es hier im Überblick

Kontakt

Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg

Oberbürgermeister
Martin Horn
Tel. 07 61/ 2 01-10 00

Vorzimmer:
Tel. 07 61/ 2 01-10 01
oder 2 01-10 02

Pressekontakt:
Tel. 07 61/ 201-1010 / -1015

Büro des Oberbürgermeisters:
Tel. 07 61/ 2 01-10 50

Termine

Martin Horn und Christian Lindner sitzen mit Kaffee und Kuchen am Tisch

Kaffeekränzchen mit Christian Lindner 😊

Danke @christianlindner für das offene Gespräch rund um aktuelle politische sowie gesellschaftliche Entwicklungen, Digitalisierung, Wirtschaftsförderung und Klimaschutz.

Heute Abend spricht Herr Lindner im Rahmen einer Veranstaltungsreihe des Walter-Eucken-Instituts bei uns in Freiburg.

#freiburg #rathaus
#besuch #christianlindner #fdp #besuchimrathaus #kaffeekränzchen #kaffeeundkuchen #Oberbürgermeister #obfreiburg #martinhorn

Vier Menschen unterwegs mit Familienfahrrädern

Zu früh, zu kalt, aber dennoch ein familienfreundlicher Praxistest 🚲
Die Stadträtinnen Nadyne Saint-Cast und Annabelle von Kalchreuth haben Baubürgermeister Martin Haag und mich heute früh um 07.30 Uhr zu einem Praxistest eingeladen.

Mit dem Familienfahrrad (Anhänger oder Lastenrad) gings mit Kids quer durch die Stadt. Wir wollten konkret schauen, an welchen Stellen es für Fahrradfahrer*innen mit Kindern eng wird. Dazu durfte ich mit einem Lastenfahrrad fahren.

Zu früh, zu kalt, aber der Praxistest hat uns auf dem Weg zu einem Ausbau der Radinfrastruktur bestärkt!

#mobilität #verkehr #verkehrinfreiburg #fahrrad #lastenrad #fahrradfahrenfreiburg #ebike #mobilität #derfrühevogel #fridaysforfuture #fridaysforfuturefreiburg #derfrühevogel #freiburg #oberbürgermeister #obfreiburg #martinhorn

Stadion Aufnahme von der Tribüne aus zu sehen ist der grüne Rasen die Mannschaft und die Nationalflaggen der Länder

Verloren und doch gewonnen 🎉
Danke Freiburg für die super Stimmung für unser U21 Nationalteam! Toll, wie viele Vereine, Familien und Kinder im Stadion waren 👍

Schade, dass es nicht gereicht hat... Bei ungemütlichem Wetter dennoch ein super Einsatz - sowohl von unseremTeam als auch den vielen Fans!! Für die starke Fan-Unterstützung erhalten wir 900 Fussbälle vom DFB für unseren 900. Geburtstag - die verteilen wir nächstes Jahr ⚽🎉 @dfb_junioren und @nico.schlotterbeck - starkes Spiel!

#freiburg #fussball #dfb #u21 #dfbteam #schwarzwaldstadion #scfreiburg #unterstützung #nationalmannschaft #kopfhoch #oberbürgermeister #martinhorn

End of content

No more pages to load

11. November 2019

Herzlich Willkommen Herbst!

Heute, am 11.11. ist nicht nur Beginn der Fasnet, sondern auch Namenstag von Martin zu Ehren des Heiligen Martin von Tours 😅
Ich freue mich (nicht nur weil das mein Namenstag ist) immer sehr darüber, dass im Herbst kleine und große Menschen bei den diversen St. Martinsumzügen fröhlich singend mit Laternen durch die Straßen ziehen!

Martin Horn mit Kind auf dem Arm
07. November 2019

Mein schönstes Geburtstagsgeschenk heute: Familienzeit!

Danke für die vielen Glückwünsche!

Zwei Bierflaschen im Vordergrund auf einem Tisch in den Farben des Stadtjubiläums
24. Oktober 2019

Tataaa: Unser Prototyp für unser Jubiläumsbier 🍻🎉

Mit jeder Flasche des Ganter Jubiläumsbiers werden 10 Cent an die Projekte in unserem Jubiläumsjahr gespendet.

Es folgen noch weitere Produktkooperationen - selbstverständlich auch Ideen ohne Alkohol.

Auf ein super Jahr 2020 für Freiburg! – hier: 2020 Freiburg.

Im vordergrund Rosen in verschiedenen Farben dahinter Wasser des Brunnens und ein Gebäude in unmittelbarer Entfernung
23. Oktober 2019

Die Deportationen der badischen Juden nach Gurs jährt sich zum 79. Mal.

Menschenverachtende Ideologien gipfelten im Zweiten Weltkrieg sowie letztlich im Mord von sechs Millionen Jüdinnen und Juden.
Aber was haben wir aus unserer Geschichte gelernt? Alles nicht mehr aktuell im Jahr 2019?
Die traurige Wahrheit ist, dass rechtsnationales, rassistisches und antisemitisches Gedankengut heute leider wieder sichtbarer werden. Der furchtbare Anschlag von Halle zeigt uns, dass Fanatismus, Antisemitismus und Nationalismus erschreckende Dimensionen angenommen haben.
Ich verstehe Freiburg als eine weltoffene, bunte und tolerante Stadt – und ich bin stolz und dankbar, dass Freiburg klare Zeichen setzt, dass wir Hass, Antisemitismus und Ausgrenzung entschlossen entgegen treten.

Martin Horn mit weißem Schutzhelm im Hintergrund ein Bagger
17. Oktober 2019

100 Prozent Holzbauweise für 116 Wohnungen auf der ehemaligen ECA-Siedlung

Die Freiburger Stadtbau verbindet bezahlbares Wohnen mit Klimaschutz und Mobilitätskonzept:
🏗 Wir verdoppeln die Wohnungen, verdreifachen den Wohnraum und verlieren dabei keine Grünflächen.
🏗 Die 116 neuen Wohnungen im 2. Abschnitt sind das größte Holzbauprojekt unserer Stadt - energieffizient und klimafreundlich. Das zertifizierte holz kommt aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
🏗 Insgesamt entstehen über 300 Wohnungen - diese sind zu 80 Prozent sozial gefördert mit Mieten von 6,76 Euro pro Quadratmeter
🏗 Das Mobilitätskonzept ist durchdacht - Mehr Fahrradparkplätze, zwei Car-Sharing Fahrzeuge (davon ein Elektroauto) und geförderte Regio Tickets für Haushalte, die aufs Auto verzichten möchten.
Bitte mehr davon, das geht in die richtige Richtung!

Zum Video gehts hier.

Fünf Personen vor einem Plakat mit einer Weinflasche in der Hand
14. Oktober 2019

Matthias Ginter Stiftung

Die Matthias Ginter Stiftung unterstützt geistig, körperlich und sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche im Raum Freiburg. Ein tolles Engagement, um vielen eine bessere Zukunft zu ermöglichen.

Eingerahmt von zwei Jubiläums-Botschaftern habe ich heute Christina und Matthias Ginter anlässlich der Matthias Ginter Stiftungsgala eine Flasche unseres Jubiläumsweines überreicht und sie natürlich zum Stadtgeburtstag eingeladen. – mit Matthias Blattmann.

09. Oktober 2019

Gestern Abend wurden 17 von rund 30 Ortschaftsrät*innen verabschiedet.

Gestern Abend wurden 17 von rund 30 Ortschaftsrät*innen verabschiedet.
Ein großer Dank an alle Ortschaftsrät*innen, die mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit die Ortschaften stärken.
Besonders ein Ehrenamt im politischen Bereich ist aber nicht immer nur lustig und leicht. Gerade hier müssen oft dicke Bretter gebohrt werden, müssen Konflikte ausgetragen und manchmal auch mühsam Kompromisse gefunden werden, vor Ort stoßen oftmals gegensätzliche Interessen aufeinander und wollen moderiert und zusammengebracht werden. Deshalb halte ich das ehrenamtliche Engagement in der Politik, in den Ortschaftsräten, für eine besonders wichtige und besonders zu würdigende Form des Ehrenamts.
Dafür möchte ich allen neuen, ausscheidenden oder weiterhin im Amt verbleibende Ortschaftsrät*innen, im Namen der Stadt und der ganzen Freiburger Bürgerschaft meinen großen Dank aussprechen!

Vier Männer auf einem Weg umringt von Grün und Links fließt die Dreisam
08. Oktober 2019

Ein weiterer Baustein Richtung Stadttunnel...

Heute Mittag durfte ich Gunther Adler, Direktor der Autobahn GmbH, in Freiburg begrüßen.
Wir haben uns gemeinsam mit Baubürgermeister Martin Haag und MdB Johannes Fechner über die Planungen zum Stadttunnel unterhalten.

Ich verstehe unseren Stadttunnel als größtes Stadtentwicklungsprojekt der kommenden Jahrzehnte, wahrscheinlich des Jahrhunderts, bei uns in Freiburg. Mit dem Stadttunnel wollen wir den Verkehr (gerne zukünftig deutlich mehr E-Mobilität) dauerhaft unter die Erde verlagern. Damit schaffen wir Raum für eine attraktive Stadtentwicklung.

Das Ziel ist somit eine Renaturierung des Dreisamufers und eine attraktive, autofreie Erweiterung der Innenstadt. Das wäre ein starker, nachhaltiger Schritt für mehr Lebensqualität - ein zentrales Projekt für unsere Stadt und die gesamte Region.

Martin Horn neben beschriftetem Fahrzeug
02. Oktober 2019

Mit Wasserstoff in die Zukunft!?

Im Freiburger Fraunhofer Institut ISE forschen mehr als 100 Experten*innen zu neuen Technologien rund um Wasserstoff. Meiner Meinung nach eine vielversprechende Zukunftstechnologie mit großer Perspektive - insbesondere in Bezug auf Klimaschutz und nachhaltiger Mobilität.

Übrigens kann Wasserstoff viel mehr als "nur Autos" bewegen. Voraussichtlich werden wir bereits nächstes Jahr die beiden ersten Brennstoffzellen-Müllfahrzeuge in Freiburg fahren lassen - als deutsches Modellprojekt mit unserer ASF.

29. September 2019

24 Stunden-Lauf für Kinderrechte 👍

Gemeinsam mit Bürgermeisterin Gerda Stuchlik und Ausnahmeläuferin Brigid Wefelnberg haben wir gestern das Startsignal für den 24-Stunden-Lauf für Kinderrechte im Seepark Stadion gegeben. Noch bis heute Nachmittag 16 Uhr werden Runde für Runde Spenden für Kinder- und Jugendprojekte gesammelt. Ein immer wieder tolles Läuferfest für Groß und Klein - alle Spenden gehen direkt in die soziale Stärkung von Kindern.
Danke an die vielen Organisationen, Vereine und Institutionen, die jedes Jahr mit unzähligen Läuferinnen und Läufern teilnehmen. Ebenso Danke an die Sponsoren sowie an das Deutsche Kinderhilfswerk die FWTM für die Organisation.
Foto: Berthold Krieger