Mi6.10.

Mittwoch, 6. Oktober

Nicht  öffentlich:    
9–11 Uhr
Literaturhaus
Ferdinand Lutz
Im Q-R-T-Kosmos
Comic-Werkstatt mit der Emil-Thoma-Grundschule
   
9–12 Uhr
Jugendkunstschule Im JBW
Lena Hällmayer & Malte Scholz
Hinter den Räumen
BildTextRaum-Werkstatt mit der Lortzingschule
   
9–10 Uhr
Weiherhofschule
Alexa Dietrich
Das Oxymooron
Lesung
   
11–12 Uhr
Weiherhofschule
Alexa Dietrich
Das Oxymooron
Lesung
   
11–12 Uhr
tba
Malika Ferdjoukh
Quatre soeurs
Lesung in frz. Sprache
Öffentlich:  
15-17 Uhr
Literaturhaus
Ferdinand Lutz & Jens Burde
Im Q-R-T-Kosmos

„Notiz an mich selber: Sonderbarer Junge mit blauem Pulli benimmt sich sonderbar.“ Lara, aus der Kindercomic-Reihe „Q-R-T“, ist verwirrt – und neugierig: Wer ist dieser neue Nachbar? Was hat es mit seinen merkwürdigen Gerätschaften auf sich? Was ist sein Geheimnis?

In der Lirum Larum Mitmach-Ausstellung schaut auch ihr euch mit Forscherblick um. Anders, komisch, außerirdisch – das ist nicht nur der neue Nachbar, sondern eigentlich jede*r von uns! Von welchem Planeten kommst du? Worin bist du anders als die anderen? Und welche Erfindungen würdest du mit auf die Erde bringen?

Der Kölner Comiczeichner und Trickfilmer Ferdinand Lutz und der Freiburger Künstler Jens Burde verwandeln das Literaturhaus eine Woche lang in einen kreativen Comic-Parcours: viel Spaß beim Forschen, Zeichnen und Erfinden

Mitmach-Ausstellung ab 6 Jahre | Eintritt frei | ohne Voranmeldung
15–16 Uhr
Centre Cultural Francais Freiburg
Malika Ferdjoukh
Quatre soeurs (Die vier Schwestern)

Egal zu welcher Jahreszeit, in der alten Villa am Meer ist immer was los: Fünf Schwestern, zwei Katzen, ein Paar Geister sowie ein launischer Heizkessel sorgen für windzerzauste Abenteuer, fliegenden Nagellack und mindestens alle zehn Tage für die große Liebe!

Enid, Hortense, Bettina und Geneviève wissen — ob sie nun Thaiboxen oder Theater spielen, mit ihrer linken Pobacke hadern oder Kittiwuggs jagen — sie können sich immer auf Charlie, die Älteste, verlassen. Die kümmert sich seit dem Tod der Eltern nicht nur um den Haushalt und die Hausaufgaben, sondern auch um warme Milch mit Sternschnuppen. Langweilig wird es in der windschiefen Villa jedenfalls nie!

Malika Ferdjoukhs Jugendromane strotzen vor vielschichtigen Figuren, deren Lebenslust so treffend wie charmant in Lucie Durbianos Comic-Zeichnungen eingefangen wird.

Biliguale Lesung ab 8 Jahre | Eintritt frei  Jetzt anmelden

Mit freundlicher Unterstützung von