Home Freiburger Andruck

LESUNG UND GESPRÄCH
19|1

Dienstag, 19.3.2019, 19.30 h

Literaturhaus Freiburg
Bertoldstraße 17

LESUNG

Annette Pehnt

MODERATION

Birgit Güde

"Mein Amrum" - Das neue Buch von Annette Pehnt
Cover: Olympia in Love

Annette Pehnt

Mein Amrum

128 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag und Lesebändchen 
ISBN: 978-3-86648-293-7
Mare

„Wenn der Entschluss zu einer Insel gefasst ist, kann ich diese eine Insel erforschen, als sei sie die ganze Welt.“

Schon 2003 hat sich Annette Pehnt in ihrem Roman „Insel 34“ mit der eigentümlichen Anziehungskraft von Inseln als Sehnsuchtsort befasst. Jetzt erkundet sie in poetischen Amrumgeschichten die Wurzeln ihrer Liebe zu dieser kleinen, entrückten Nordseeinsel. Mit genauem Blick auf Landschaften und Menschen geht es über den Kniepsand oder ins Heimatmuseum – und zugleich in Welten der Erinnerung und des Reisens.

Über „Mein Amrum“ kommt die Schriftstellerin und Professorin für Literarisches Schreiben ins Gespräch mit Literaturhaus-Mitarbeiterin Birgit Güde.

FREIBURGER ANDRUCK​

In der Reihe Freiburger Andruck stellen hier ansässige Autor_innen und Übersetzer_innen ihre neu erschienenen Bücher erstmalig in Freiburg vor. Die Lesungen mit Gespräch finden abwechselnd im Literaturhaus, in der Stadtbibliothek, im SWR Studio oder im Theater statt.