Home Leben in Freiburg Bildung Schule SchulprojektWerkstatt

Freiburger SchulprojektWerkstatt

Maßgeschneiderte Projekte für Ihre Schule

Sie interessieren sich für ein ideenreiches Projekt an Ihrer Schule, das von kompetenten, zuverlässigen Projektleiter_innen konzipiert und durchgeführt wird? Dann lassen Sie sich von unserem Projektangebot inspirieren, oder rufen Sie für eine findige Beratung direkt in unserer Werkstatt an.

Die Freiburger SchulprojektWerkstatt (FSW) ist eine Serviceeinrichtung des Amtes für Schule und Bildung der Stadt Freiburg in Kooperation mit dem Regierungspräsidium Freiburg.

News - News - News - News - News - News - News - News

Die Online-Theater-AG

Eine ortsunabhängige Theater-AG für interessierte Schüler_innen der 7.& 8. Klassen aller Schularten.

Unser neues Format, die Online-Theater-AG, ist unsere Antwort auf die aktuellen Entwicklungen: die Digitalisierung und nicht zuletzt Corona. Beides verändert grundlegend unser Zusammenleben und fordert auch in der Welt des Theaterspielens Veränderungen ein. Die beiden Theaterpädagoginnen Kathleen Iselt und Ursula Cadenbach der Freiburger SchulprojektWerkstatt (FSW), bieten zehn Schüler*innen der 7. und 8. Klasse die Möglichkeit sich einmal wöchentlich im virtuellen Raum zum Theaterspielen zu treffen.

Die AG ist damit ortsunabhängig und vernetzt stadtteilübergreifend Schüler*innen verschiedener Schularten. Wie in Live-Theater-AGs wird es um Körper und Stimme als wesentliche Bestandteile beim Theaterspielen, das Entwickeln von Figuren und Charakteren, Szenen und fantastischen Geschichte gehen. Dabei stehen Spiel, Spaß und Freude und die Lebenswelten der Schüler*innen im Vordergrund. mehr... (133,7 KB)
Die Online-Theater-AG wird jeweils mittwochs von 16 – 17:30 Uhr stattfinden.
Dauer jeweils ein Schulhalbjahr: Start 18.11.2020
Anmeldeschluss ist der 14.11.2020
Wenn Sie noch Fragen haben, melden Sie sich gerne bei Kathleen Iselt:  iselt@freiburg-fsw.de oder 0176-69771926 (WhatApp).

FSW Fachbibliothek – Spiel, Theater, Erzählen, Musik, Tanz & Pädagogik

Neueröffnung

Gerne hätten wir dieser Tage die Neueröffnung unserer Fachbibliothek „Spiel, Theater, Erzählen, Musik, Tanz & Pädagogik“ mit Ihnen gefeiert. Auch wenn wir aufgrund der aktuellen Corona-Situation die Feierlichkeiten verschieben müssen, haben Sie ab sofort die Möglichkeit in unserem neuen Onlinekatalog zu stöbern und Medien zu entleihen. Als besonderes Angebot schicken wir Ihnen derzeit bis zu vier Titel kostenfrei nach Hause.

Wir freuen uns, Ihnen auf diesem Weg unsere Fachbibliothek jetzt schon zugänglich machen zu können und möchten Sie schon heute herzlich zu unserer Eröffnungsfeier einladen, die wir hoffentlich in nicht allzu ferner Zukunft werden nachholen können.
Weitere Informationen zur Fachbibliothek der FSW und ihren Themenschwerpunkten finden Sie hier

Geschichten aus aller Welt suchen ein Zuhause

Eine nicht öffentliche Veranstaltungsreihe

© Copyright: Sabine Schreiber Fotografie

Unter dem Motto: Sprache verbindet Menschen in der Stadt veranstaltet das Amt für Schule und Bildung gemeinsam mit der Freiburger SchulprojektWerkstatt im Stadtjubiläumsjahr 2020 eine Serie von 36 Erzählveranstaltungen in Privatwohnungen. 

Freiburg zeigt so seine Weltoffenheit und Gastfreundschaft: Professionelle Erzähler*innen besuchen Freiburger Familien und erzählen dort Geschichten aus aller Welt. Über das Jahr verteilt öffnet jeden Mittwoch eine Familie in einem beliebigen Freiburger Viertel ihre Wohnung oder stellt eine Garage, vielleicht auch den Garten zur Verfügung und lädt Bekannte, Nachbarn und Freunde ein, Geschichten zu lauschen. Erzählt wird auf Deutsch und auch mit 2 Erzähler*innen zweisprachig in Deutsch und Romani oder Arabisch. 

Die Aktion ist eine Erweiterung des seit 9 Jahren in vielen Freiburger Schulen verankerten Projektes „Erzählen-Zuhören-Weitererzählen“, bei dem wöchentlich Kindern Geschichten erzählt werden, die diese in der nächsten Woche nacherzählen, bevor sie einer neuen Geschichte zuhören.
Frei erzählte Märchen und Geschichten (nicht rezitiert und/ oder vorgelesen) sind Impulse für das Gespräch mit den Zuhörenden. Erzählen als dialogische Kunst schafft beim Zuhörenden Zugang zu inneren Bildern, selbst Erlebtem und setzt Erinnerungen frei. Die Einladung zu einer Erzählzeit in der eigenen Wohnung schafft ein Miteinander im Viertel und so die Motivation, selbst mehr zu kommunizieren und zu erzählen. Eltern, deren Kinder am Projekt EZW teilnehmen, können  entdecken, wie Erzählen Räume schafft und nehmen so an einem Stück Schulleben ihres Kindes teil. 

Wann: Im gesamten Jubiläumsjahr 2020  jeden Mittwoch um 17 Uhr. Nicht in den Schulferien
Wo:     In allen Freiburger Vierteln. Zwischen Ebnet und Landwasser, Mooswald und Weingarten, Haslach und Wiehre
 
Unterstützt wird das Projekt von der Stadt Freiburg.

Kontakt

Freiburger SchulprojektWerkstatt (FSW)
Schlüsselstraße 5
79104 Freiburg

Bürozeiten während der Schulzeit:
Mo:    9:00 ‒ 18:00 Uhr
Di/Mi: 8:00 ‒ 13:00 Uhr
Do:    9:30 ‒ 18:00 Uhr

In den Schulferien ist die FSW geschlossen.