Home Klong

10. Freiburger Kindermusikfestival

29. Juni bis 7. Juli 2019

Schulen aufgepasst - jetzt hier klicken und Interesse anmelden!!!

Liebe Lehrer_innen,

wir laden Sie und Ihre Schüler_innen herzlich zum 10. Freiburger Kindermusikfestival klong ein!

Möchten Sie aus Ihrem Klassenzimmer ein klonglabor machen, in dem Ihre Klasse eine Woche musikalisch experimentiert? Möchten Sie mit Ihrer Klasse einen Vormittag einen „Musikraum“ der Stadt entdecken? Möchten Sie Ihrer Klasse junge Musiziernde vorstellen, die nur wenig älter ist als Ihre Schüler_innen und bereits auf hohem Niveau musizieren?

Bei unserem Kindermusikfestival vom 29. Juni bis 7. Juli 2019 dreht sich alles um Musik. klong bietet Schulklassen der Stufen 1-6 Pausenkonzerte, musikalische Exkursionen und einwöchige klonglabore an. Schauen Sie sich auf unserer Seite um und melden Sie dann hier Ihre Klasse zu klong an!

Wir hoffen, dass unser Angebot Ihnen und Ihren Schüler_innen Lust auf eine Woche voller Musik, Rhythmus und Klang macht.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen!

Ihr klongteam    

Procedere & Informationen

Das Anmeldeprocedere funktioniert in zwei Schritten:

1. Melden Sie unten Ihr Interesse an. Dort können Sie Ihre Wünsche angeben. Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung.
2. Sofern wir Ihren Wünschen entsprechen können, erhalten Sie eine offizielle Einladung zu klong, welche die Schulleitung Ihrer Schule unterschreiben und an uns zurücksenden darf. Die Einladungen werden bis zum 31. März 2019 verschickt.

Aufgrund begrenzter Kapazitäten empfehlen wir Ihnen, Ihre Schulklasse frühzeitig anzumelden, Plätze werden nach Eingang der Anmeldung und unter dem Aspekt der Teilhabegerechtigkeit vergeben.
Nach dem 31. Januar 2019 können wir keine Anmeldung mehr berücksichtigen. Nachmeldungen sind noch bis 22. März 2019 möglich!
Es können Klassen der Stufen eins bis sechs aller Schularten teilnehmen.
Es besteht kein Anspruch auf eine Teilnahme.
Da es sich um ein von der Stadt Freiburg organisiertes und finanziertes Festival handelt, richtet sich das Angebot primär an Freiburger Schulen. Nicht-Freiburger Schulen werden nur in Ausnahmefällen eingeladen.

Kosten:
klonglabor: 190 € pro Klasse ggf. zzgl. Materialkosten. 
Pausenkonzert: Für die Schulen fallen keine Kosten an. Die Musikerinnen und Musiker erhalten ein Honorar vom Kulturamt.
Exkursionen: 3 € pro Schüler_in.

Sofern Sie Interesse für ein klonglabor anmelden, merken Sie sich bitte folgende Termine vor:
Mi, 8. Mai, 14.30-16.30 Uhr, Theater Freiburg: Vortreffen mit Organisationsteam, Musiker_innen und Lehrer_innen
Mo, 1. bis Fr, 5. Juli 2019: klonglabore in den Schulen
Sa, 6. Juli: Generalproben der klonglabore im Theater, genaue Zeiten erfahren Sie beim Vortreffen
So, 7. Juli: Präsentation der klonglabore beim großen Kindermusikfest im Theater, Rahmenzeit 12 bis 17 Uhr, ca. 10-minütige Einblicke in die klonglabore, genaue Zeiten erfahren Sie beim Vortreffen

Bei Fragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Interesse anmelden

 






























 





















klong 2017 - ein Film von Benedikt Grubel

Seit 2010 veranstalten das Kulturamt Freiburg und Theater Freiburg in Kooperation mit dem Verein "mehrklang – Gesellschaft für Neue Musik" das Freiburger Kindermusikfestival klong für Freiburger Schulen der Stufen eins bis sechs. Das Festival dauert eine Woche und erklingt in fünf Formaten:
Den Auftakt zum Festival macht das Musikschulfest in der Musikschule. Kinder wie Erwachsene können in die Tasten greifen, Saiten zupfen und auf die Trommeln schlagen, denn in jedem Raum stehen Instrumente zum Ausprobieren. Außerdem gibt es kleine Konzerte. Dann steht in 12 Schulklassen eine Woche lang nur Musik auf dem Stundenplan, wenn sie mit eingeladenen Musikerinnen und Musikern in ihren klonglaboren musikalisch experimentieren. Weitere Schulklassen gehen an einem Vormittag auf musikalische Exkursion, an anderen Schulen geben Jugendliche an einem Vormittag Pausenkonzerte. Das Finale von klong ist das Kindermusikfest im Theater Freiburg. Dort geben die Schulklassen Einblicke in ihre klonglabore vor großem Publikum auf den Bühnen des Theaters. Außerdem stehen diverse Musikerinnen und Musiker für die Kinder auf der Bühne, Instrumente können ausprobiert werden, Mitmachaktionen laden zum musikalischen Experimentieren ein und es wird zugehört, gebastelt und gesungen.