Nachhaltiger Lebensstil

Unter dem Motto "Klimaschutz und Kochlöffel" finden im März 2018 die Freiburger Kantinentage statt. Mit der Aktion macht das Umweltschutzamt in Zusammenarbeit mit Kantinen der Stadt die Essensgäste auf den Zusammenhang zwischen unseren Essgewohnheiten und dem Klima- und Umweltschutz aufmerksam.


Energie sparen

Mit Zuhause A+++ finden Sie die Energiefresser in Ihrer Wohnung.


Mit der CO2-Diät können Sie sich eine persönliche Klimabilanz erstellen und sich über Maßnahmen zum "Abspecken" informieren. In einem ersten Baustein können Sie auf der folgenden Seite ihren "Persönlichen C02-Fußabdruck" erstellen. Im zweiten Baustein finden Sie Tipps und Ansprechpartner, die Ihnen helfen, Ihre CO2-Bilanz zu verbessern. Und im dritten Baustein erfahren Sie, wie Sie Ihre CO2-Emissionen ausgleichen können.


Wie kann der Energieverbrauch von Gebäuden vermindert werden – ohne dabei die Kosten aus den Augen zu verlieren? Anhand von Modellvorhaben für typische Haslacher Gebäude sollen Erfahrungen gesammelt werden, wie eine optimale Dämmung, eine effiziente Wärmeversorgung oder der Einsatz Erneuerbarer Energien aussehen kann.


Im Rahmen des Projekts Energie-Quartier Haslach bietet die Stadt Freiburg in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg allen Haslacherinnen und Haslachern eine kostenlose Energiesparberatung an.


Als Beitrag zum Klimaschutz schenkt die Stadt Freiburg allen Eltern von Neugeborenen ein Obstbäumchen.


Abgeschlossene Projekte

Projekt abgeschlossen – Familien weiter aktiv!
203 Familien nahmen teil, 47 Veranstaltungen mit insgesamt 1100 Teilnehmenden und 170 Hausbesuchen mit individueller Energieberatung fanden statt. 


Kontakt

Umweltschutzamt
Fehrenbachallee 12 (Rathaus im Stühlinger)
79106 Freiburg
Telefon (07 61) 2 01-61 01
Fax (07 61) 2 01-61 99

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag 8:30 - 12:00 und 13:30 - 15:30 Uhr
Freitag 8:30 - 12:00 Uhr
weitere Sprechzeiten nach Vereinbarung