Service A-Z

Personalausweis - vorläufigen Personalausweis beantragen

Mit dem vorläufigen Personalausweis können Sie die Zeit bis zur Ausstellung des neuen Personalausweises überbrücken. Er wird von der zuständigen Behörde sofort ausgestellt und gilt höchstens drei Monate.

Onlineantrag und Formulare

Zuständige Stelle

Ortsverwaltungen

Voraussetzungen

Sie haben die deutsche Staatsangehörigkeit

Verfahrensablauf

Sie müssen den vorläufigen Personalausweis persönlich bei der Personalausweisbehörde Ihres Hauptwohnsitzes beantragen und glaubhaft machen, dass Sie sofort einen Ausweis benötigen. Den vorläufigen und den neuen Personalausweis können Sie gleichzeitig beantragen.

Die Behörde stellt Ihnen den vorläufigen Personalausweis sofort aus. Sie müssen ihn bei der Aushändigung des neuen Personalausweises zurückgeben.

Fristen

keine

Erforderliche Unterlagen

Es handelt sich um dieselben Nachweise wie beim Antrag auf einen neuen Personalausweis.

Hinweis: Das biometrische Passbild können Sie vor Ihrem Termin zur Antragstellung in der Fotobox im Bürgerservicezentrum selbst erfassen. Unserer Erfahrung nach ist die Fotobox für Kinder unter 3 Jahren nicht geeignet.

Kosten

10,00 Euro

 

Hinweis: Bei Bearbeitung des Antrags außerhalb der Dienstzeit oder beim Aufsuchen einer unzuständigen Stelle erhebt die Behörde einen Zuschlag von 13,00 Euro.

Bearbeitungsdauer

sofort

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Die Stadt Freiburg hat dessen Fassung am 17.06.2020 freigegeben.

Telefon-Servicecenter
0761/201-0

Servicetelefon 115
Montag bis Freitag
von 8:00 bis 18:00 Uhr

Sichere elektronische Kommunikation

Behördenkonto
service-bw.de