18.03.2019, Konzerthaus Freiburg im Breisgau

Fachkonferenz Wohnen

Wohnen ist das aktuelle Kernthema der Freiburger Kommunalpolitik. Daher lädt die Stadt Freiburg zur Fachkonferenz Wohnen am Montag, den 18.03.2019 ein.

Mit Fachleuten aus der Planung, Verwaltung, Wohnungswirtschaft und (Lokal-) Politik sollen Strategien zur Sicherung und Schaffung von bezahlbarem Wohnraum besprochen und mögliche Gestaltungsspielräume im Dialog beleuchtet werden.

Die keynotes werden Herr Prof. Dr. Siedentop (Leiter des Instituts für Landes- und Stadtentwicklungsforschung), Frau Nutz (ehemals Vorstand Wien 3420 Aspern Development AG) und Herr von Lojewski (Beigeordneter des Deutschen Städtetags) halten. Weitere renommierte Fachexpert_innen aus dem In- und Ausland werden zu folgenden Panels erwartet:

  • "Bodenpolitik" - Strategien der Baulandschaffung für bezahlbaren Wohnraum
  • "Leistbar" - Ökonomische Voraussetzungen für die Schaffung und Sicherung bezahlbaren Wohnraums
  • "Dichte und Qualität" - Ein gutes Maß an sozialer und baulicher Dichte
  • "Hohe Qualität – tragbare Kosten" – Best-Practice Wohnprojekte

Das detaillierte Programm können Sie hier (1,997 MB) abrufen

Inhaltlich unterstützend werden parallel zu den Vorträgen die beiden Wanderausstellungen „zeitgemäß. Wohnen in Baden-Württemberg“ der Architektenkammer Baden-Württemberg und „Dichte begreifen“ der Baudirektion Kanton Zürich gezeigt.

Die Veranstaltung wurde durch die Architektenkammer Baden-Württemberg für Mitglieder und AiP/SiP der Fachrichtungen Architektur und Stadtplanung mit 4 Unterrichtsstunden als Fortbildung anerkannt.

Die Anmeldefunktion ist geschlossen. Sollte noch Interesse an einer Teilnahme der Fachkonferenz Wohnen bestehen, setzen Sie sich bitte telefonisch mit uns in Verbindung. Vielen Dank.

Kontakt

Stadtplanungsamt
Fehrenbachallee 12 (Rathaus im Stühlinger)
79106 Freiburg 
prowo@stadt.freiburg.de

Telefon (07 61) 2 01-41 21
Fax (07 61) 2 01-41 99