Das FrauenNachtTaxi kommt!

Wann?

Statt nur in den Nächten am Wochenende wird der Fahrdienst ab 1. Mai täglich von 22 bis 6 Uhr angeboten.

Wo?

Die Wahl des Abfahrts- und Zielorts ist flexibel, solange sich diese innerhalb der Gemarkungsgrenzen Freiburgs befinden.

Wie?

Die Kosten liegen weiterhin bei sieben Euro pro Fahrt, die mit einer Unterschrift und der Angabe des Abfahrts- und Zielorts, der Taxinummer, des Namens des Fahrenden sowie die Uhrzeit und dem Taxameterpreis quittiert wird.

Wer das Frauennachttaxi künftig nutzen möchte, muss den Fahrtwunsch telefonisch anmelden. Dadurch soll ein Missbrauch des Angebots verhindert werden. Da der Fahrdienst ab Mai zu einem
Rufdienst wird, müssen sich die Nutzerinnen auf längere Wartezeiten einstellen, denn die Anfragen der Frauen laufen über die reguläre Taxinachfrage. Die teilnehmenden Taxis werden durch das Logo "FrauenNachtTaxi – Stadt Freiburg" gekennzeichnet.

Warum?

Das FrauenNachtTaxi bietet Frauen und Mädchen nachts die Möglichkeit, sicher nachhause zu kommen. Es ist Teil eines Konzepts zum Schutz im öffentlichen Raum vor Gewalt und Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung.

Termine

Kontakt

Stelle zur Gleichberechtigung der Frau
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg
Telefon (07 61) 2 01-17 00
Fax (07 61) 2 01-17 29
Frau Thomas

Frauenbeauftragte

Telefon (07 61) 2 01-17 00
Frau Umseher

Mitarbeiterin

Telefon (07 61) 2 01-17 10