Migrant_innenbeirat der Stadt Freiburg

Neuwahl des Migrant_innenbeirats

Logo des Migrantinnen- und Migrantenbeirats der Stadt Freiburg

Am 13. Dezember 2020 findet die Neuwahl des Migrant_innenbeirates statt.

Achtung: Bereits eingereichte Bewerbungsunterlagen verlieren leider ihre Gültigkeit und müssen erneut eingereicht werden. Sie können Ihre Bewerbungen  zwischen dem 09.09.2020 und dem 15.10.2020 beim Wahlamt einreichen. Die Formblätter können Sie ebenfalls ab dem 09.09.2020 unter www.freiburg.de/wahlamt downloaden oder per E-Mail wahlamt@stadt.freiburg.de anfordern.

Wir werden Sie tatkräftig bei der Kandidatur und dem Wahlkampf unterstützen und Sie rechtzeitig über entsprechende Angebote informieren. Auch dieses Mal werden wir Informationsveranstaltungen anbieten, damit Sie Ihre Fragen rund um den Beirat und eine mögliche Kandidatur stellen können. Die Termine geben wir rechtzeitig bekannt.

Fragen und Anregungen rund um die Wahl des Migrant_innenbeirats können Sie gerne an migrantenbeiratswahl2020@stadt.freiburg.de senden oder telefonisch unter 0761 / 201 6342.

Der Migrant_innenbeirat der Stadt Freiburg ist ein kommunales Gremium, das die Interessen der ausländischen Bevölkerung und aller Migrant_innen mit deutschem Pass vertritt. Die Amtszeit des gewählten Migrant_innenbeirats beträgt fünf Jahre. Der Beirat besteht aus 19 gewählten Personen. Er wird von der Stadt Freiburg als ein den gemeinderätlichen Migrationsausschuss ergänzendes Organ gesehen (Zwei-Gremien-Modell).

Ziele des Migrant_innenbeirats

Der Beirat arbeitet daran, die Lebensbedingungen der in Freiburg lebenden Migrant_innen zu verbessern und ihre gesellschaftliche Integration sowie die Verständigung zwischen den Einwohnern unterschiedlicher Herkunft in Freiburg zu fördern. Der Beirat engagiert sich z. B.:

  • für Integration ohne Verlust der eigenen Identität
  • für bessere Bildungschancen
  • für Integration in Kindergärten, Schulen und Vereinen
  • gegen Rechtsextremismus, Fremdenhass und jedwede Art von Diskriminierung

Aufgaben des Migrant_innenbeirats

Der Migrant_innenbeirat setzt sich in der Öffentlichkeit mit Stellungnahmen und Resolutionen für die Rechte von Migranten_innen ein. Er führt in Zusammenarbeit mit deutschen und Migrantenvereinen, Gruppen und Organisationen Veranstaltungen durch, um interkulturelle Kontakte zu fördern. Er bildet Arbeitskreise (Kommissionen) für bestimmte Aufgaben. Diese sammeln Informationen zu bestimmten Themen wie z. B. Bildung, Frauen, Flüchtlinge und Kultur, werten sie aus und bereiten Entwürfe und Anträge für den Migrant_innenbeirat vor. Anträge können vom Beirat zur Vorberatung in den Migrationsausschuss eingebracht und gegebenenfalls an den Gemeinderat weitergeleitet werden.

Mitglieder

Abdullaev, Urszula
Barabash, Mariya
Beqiri, Behar
Desmond, Helen Anne
Frongillo, Dominic Ewald
Gründer, Meral
Dr. Masumy, Said Alim
Mena Aragon, Maria del Mar
Mihajlović, Dejan
Dr. Nazary, Zahir
Dr. Neumann, Olena
Nieddu, Mariya Dmitrivna
Paramo Flores, Raul
Quevedo-Maier, Nora Nicole
Rolim-Schulz, Lucia Maria
Dr. Salavati-Khouzani, Mohammad
Sarikaya, Hüseyin
Seho, Mubera
Surerus Campos, Alda Cristina

Kontakt

Geschäftsstelle des Migrant_innenbeirats

Abteilung 2 IntegrationBerliner Allee 179114 FreiburgFrau Yvonne EckenbachTelefon 0761 201-6334migrantenbeirat@stadt.freiburg.deFrau Laura SpudeitTelefon 0761 201-6342Laura.Spudeit@stadt.freiburg.de

Satzungen: