Stadtverwaltung

Städte wollen digitale Dienstleistungen vergleichbar einfach und leistungsfähig anbieten wie dies private Anbieter tun. Dieses Ziel verfolgt die Stadtverwaltung mit verschiedenen Kooperationen. Welche digitalen Dienstleistungen sind Freiburger Bürger_innen und der Wirtschaft besonders wichtig? 

  Stadtverwaltung

Bildung, Kultur und Wissenschaft

Bildung, Forschung, Wissenschaft, Kultur und Medien sind zentrale Einsatzfelder neuer digitaler Nutzungsmöglichkeiten und sind selbst maßgebliche Treiber und Garanten für die weitere digitale Entwicklung. Wie können wir die Chancen des Lernens, der Fort- und Weiterbildung, des Aufstiegs und der Teilhabe am wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Leben unterstützen?

  Bildung, Kultur und Wissenschaft

Netze

Breitband, WLAN, Mobilfunk, LoRaWan. Menschen, Haushalte, Betriebe und auch das "Internet der Dinge" brauchen geeignete Netze. Für z.B. digitales Lernen, flexibles Arbeiten, Heimsteuerung, Umweltmonitoring, Verkehrssteuerung oder Unterhaltung. Wie schaffen wir das?

  Netze

Wirtschaft und Arbeiten

Immer mehr Daten werden miteinander verknüpft, es entwickeln sich neue Dienstleistungen und Produkte. Standortfragen stellen sich neu, neue Geschäftsmodelle entstehen durch z.B. mobile Nutzung, Cloud Computing und Social Media. Arbeit wird vermehrt ortsunabhängig, Wertschöpfungsketten zum Teil grundlegend neu gestaltet. Wie gehen wir damit um?

  Wirtschaft und Arbeiten

Europa und die Welt

Digitalisierung rückt die Welt und Europa näher zusammen. Ein freies, offenes und sicheres Internet ist dabei Raum der Meinungsvielfalt, Teilhabe, Innovation, und ein Motor für ein modernes Europa. Wie schützen wir es und bauen es auf europäischer Ebene weiter aus?

  Europa und die Welt

Lebenswelten

Unser Kommunikationsverhalten, wie wir Geräte und Maschinen nutzen oder wie wir uns informieren oder lernen hat sich durch die Digitalisierung verändert. Viele empfinden diese Veränderung als Bereicherung, andere sehen Risiken und Verwerfungen. Wie leben wir angesichts des digitalen Wandels demokratisch und respektvoll zusammen? Ob alt oder jung, gleich welchen Geschlechts, mit oder ohne Behinderungen?

  Lebenswelten

Sicherheit und Vertrauen


Wir müssen uns besonders in der digitalen Welt auf Dienstleister und Technologieanbieter verlassen können. Bei Online-Shops, E-Mail-Diensten oder in sozialen Netzwerken geben wir unsere persönlichen Daten preis. Wann vertrauen wir digitalen Diensten und Angeboten? Was für Datenschutzmaßnahmen und welche Sicherungen sind im Internet wichtig?

  Sicherheit und Vertrauen

digital.freiburg

Wir befinden uns mitten im digitalen Wandel.
Wie sieht ein digitales Freiburg der Zukunft aus?
Was können, was wollen wir beeinflussen?
Welche Chancen bieten sich, urbane Lebensqualität nachhaltig zu verbessern?
Wie begrenzen wir dabei Risiken?

Im Projekt digital.freiburg wollen wir die Freiburger Bürgerschaft, Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung umfassend beteiligen, um gemeinsam die besten Antworten zu finden.

digital.freiburg wird im Rahmen "digitale Zukunftskommune@bw" vom Land Baden-Württemberg gefördert


Ab November können Sie sich hier beteiligen:

Online-Beteiligung der Stadt Freiburg


Zeitplan

Juli-August

Vorbereitung Verwaltung & Partner

September

Barcamp Kultur- und Kreativwirtschaft
15. September 2018
kreativwirtschaft-freiburg.de/barcamp

Oktober

Hack to the Future
5.-7. Oktober 2018
hacktothefuture.de

My digital Revolution
The Impact of Artificial Intelligence
18. Oktober 2018
americandays.org/events/my-digital-revolution

November

Bürger_innenkonferenz
6. November 2018
Mach mit: Freiburg digital gestalten!

Rocketgirl Workshop
mit Infografiken Geschichten erzählen
9./10. November 2018

Partner

digital@bw


FWTM - Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe


ICLEI


Fraunhofer ISE


Albert Ludwigs Universität Freiburg


Klimapartner Oberrhein