Bachpaten Freiburg

Klapptisch mit Ausstattung für Bachpaten, unter anderem Gummistiefel

Ursprünglich "ökologisches Kind" der späten 1980er Jahre, sind in Freiburg bis heute 66 Bachpatenschaften gegründet worden und rund 2.000 Bürgerinnen und Bürger aktiv dabei. Sie setzen sich für die Belange unserer Gewässer ein und unterstützen damit tatkräftig die Stadt in deren Auftrag zur Gewässerpflege und -entwicklung.

Ansprüche gibt es viele an unsere Gewässer - Rücksicht dagegen oft wenig. Häufig wird vergessen, dass sie Lebensraum für Tiere und Pflanzen sind, dass sie neben einem ästhetischen auch einen ökologischen Wert haben. Gerade in der Stadt sind sie wichtige Refugien der biologischen Vielfalt.

Bewusstseinsbildung und praktischer Naturschutz

Kindergärten, Schulen, Jugendgruppen, Naturschutzvereine, Angelvereine, Menschen interkultureller Herkunft, Bürgervereine, Kleingartenbetreibende, Senioren und Seniorinnen, am Wasser Lebende oder Freundinnen und Freunde des Wassers allgemein – viele Menschen haben bereits Bachpatenschaften übernommen.

Alle die mitmachen wollen sind eine wertvolle  Bereicherung im Netzwerk der Bachpaten Freiburg und herzlich willkommen. Sie werden gebraucht!

Bachpaten in Bewegung für Gewässer!

Die Vielfalt der Einsätze reicht von der einfachen Bachputzete über die Prüfung der Gewässerqualität, dem Entfernen von nicht standortgerechten Pflanzen, Aufwertung des Lebensraumes für spezielle Tier- und Pflanzengruppen bis hin zur künstlerischen Aktion.

  • Gewässerpädagogik
  • Gewässergüte
  • Biotoppflege
  • Neophyten
  • Höhlenbrüterschutz
  • Amphibienschutz
  • Libellenschutz
  • Bachputzete
  • Gewässerentwicklung
  • Hochwasservorsorge
  • Kunst am Wasser  - LandArt
  • …und weiteres Engagement

Weltwassertag 2022 & Aktionsbeutel mit Pfiff

Bildcollage aus zwei Bildern Bild 1: Junges Kind mit langen Haaren sitzt auf Grünzeug in einer Schubkarre, die von einem Mann geschoben wird Bild 2: Kind steht mit einem Eimer im Wasser und hält den Daumen hoch
Fotos: Ann Zirker

Künstlerische Gummistiefel-Installation zum Mitmachen anlässlich des Weltwassertages an der Dreisam/ Luisensteg. Die Aktion #ichmachgewässerfrei stellt unsere kleineren städtischen Gewässer in den Fokus. Neben zunehmend geringen Wasserständen machen ihnen wuchernde Pflanzen und wilder Müll große Probleme.

Freiwilliges Ökologisches Jahr

365 Tage für Dich und die Natur

Im FÖJ - Freiwilligen Ökologischen Jahr sind junge Menschen ein Jahr bei den Bachpaten Freiburg im Einsatz. Bei uns sammeln sie Erfahrungen im Bereich praktischer Naturschutzarbeit und Verwaltungsstrukturen. Bewerbungsstart ab Februar, FÖJ-Beginn im September. 

Videos

Deutsch sprechen lernen: Praktikum bei den "Backpaten"!

Was Praktikant Costa Nolan an den Bachpaten schätzen gelernt hat, zeigt der US-amerikanische Austauschstudent in diesem Video. Costa war ein Jahr in Freiburg und drei Monate für jeweils eineinhalb Tage pro Woche im Bachpatenbüro tätig.

Weiterlesen...

"Bachpaten Freiburg: Bewusstseinsbildung & Praktischer Naturschutz an Gewässern." Erschienen in: Gewässer-Info, Magazin zur Gewässerunterhaltung und Gewässerentwicklung, Nr.78, 03/20, S. 23-25. Herausgegeben von der DWA Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V.

Kontakt

Ann Zirker
Telefon (0761) 201 - 4456
bachpaten@stadt.freiburg.de

Garten- und Tiefbauamt
Fehrenbachallee 12
79106 Freiburg

Verwandte Themen

Weitere Möglichkeiten, sich zu engagieren, finden Sie unter www.freiburg.de/engagement