Spielplatzpatenschaft

Ich ❤ meinen Spielplatz

Das Garten- und Tiefbauamt der Stadt Freiburg (GuT) betreut zurzeit 184 Spiel-, Bolz- und Skateplätze. Sie werden wöchentlich gereinigt und auf Beschädigungen und Sicherheit geprüft. Ein Spielplatz lebt jedoch nicht nur durch seine Spielgeräte allein, sondern auch durch die Menschen und ihre Aktivitäten vor Ort. Aktionen mit Kindern, wie neue Spiele mit zusätzlichem Spielmaterial, Gestalten oder kleine Feste feiern, werten den Spielplatz auf. Mit Ihrer Hilfe kann er zu einem vielseitigen und lebendigen Erlebnisraum für Kinder und Erwachsene werden.

Spielsachen aus der Spielkiste
(Foto: M. Borodko-Schmidt)

Werden auch Sie Spielplatzpatin oder Spielplatzpate!

Sie haben Ideen für eine Patenschaft auf dem Spielplatz? Es gibt unzählige Möglichkeiten, mit anzupacken. Lassen Sie sich beflügeln. Hier gibt es Raum zum Probieren und Mitgestalten. Einzelne Freiwillige sowie Kindertagesstätten, Tagesmütter und Horte in Schulen sind herzlich eingeladen, eine Patenschaft zu übernehmen

Um was geht es?

Sie übernehmen eine kostenlose Patenschaft für einen Spielplatz in Ihrer Nähe oder für einen, für den Sie sich einsetzen wollen. Sie sind im Kontakt mit anderen Paten und Patinnen, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig. Sie bekommen von uns Unterstützung durch Beratung, eine Spielkiste mit Spielmaterial oder durch den Besuch von interessanten Seminaren oder Kursen zum Thema Spielplatz.

Ablauf einer Patenschaft

  • Sie melden sich allein oder mit einer Gruppe der Interessierten beim Kinderbüro an.
  • Bei einem Ortstermin mit dem Team “Freiburg packt an” auf dem Spielplatz wird die Patenschaft und die Möglichkeit, eine Spielkiste aufzustellen, besprochen.
  • Wird eine Spielkiste aufgestellt, bekommen Sie als Ansprechperson die Schlüssel und das zusätzliche Spielmaterial vom GuT.

Mögliche Aufgaben der Paten/Patinnen

  • Sie sind Ansprechperson vor Ort für Anliegen, die mit dem Spielplatz zu tun haben.
  • Sie halten bei Bedarf Kontakt zur Verwaltung (Garten- und Tiefbauamt), zum Beispiel bei Sanierungen oder Reparaturen.
  • Sie verwalten die Spielkiste mit dem zusätzlichen Spielmaterial und erhalten einen oder mehrere Schlüssel für die Kiste.
  • Mit dem Schlüssel können Sie alle stadtweiten Spielkisten nutzen, sowie diesen an andere Patinnen und Paten weiter geben.
  • Sie führen eine Patenliste für Ihren Spielplatz.
  • Sie organisieren bei Interesse kostenfreie Spielaktionen, zum Beispiel mit dem Spielmobil.
  • Sie geben Anregungen und helfen, die Spielraumqualität zu verbessern.

Dabei haben Sie vielseitige Unterstützung!

Mit Ihren Ideen können Sie dazu beitragen, dass die Spielplätze für Ihre Kinder noch schöner und vor allem lebendiger werden

Informationen zur Spielkiste

Das Kinderbüro ist erste Anlaufstelle für Ihre Fragen und setzt sich für einen schönen, sicheren und kindgerechten Spielraum ein. Das Team von “Freiburg packt an” des Garten- und Tiefbauamtes (GuT) ist Ansprechpartner für Patenschaften und Ökologie auf den öffentlichen Spielplätzen. Anpacken können Sie beim Organisieren der Spielkiste, Streichen von Bänken oder Aufhängen von Vogelnistkästen. Das Spielmobil Freiburg unterstützt Sie mit Ideen und Spielmaterialien bei besonderen Aktionen oder kleinen Festen.

Kontakt

Ansprechpersonen:
Monika Borodko-Schmidt
Telefon 0761/ 201-4712
fpa@stadt.freiburg.de

Garten- und Tiefbauamt
"Freiburg packt an"
Fehrenbachallee 12
79106 Freiburg

Kinderbüro im Jugendbildungswerk
Telefon: 0761 / 791979 -17
E-Mail: kinderbuero@jbw.de
www.kinderbuero-freiburg.de

Spielmobil Freiburg
Georg Heizmann
Telefon: 0761 / 34996
E-Mail: heizmann@spielmobil-freiburg.de
www.spielmobil-freiburg.de