Foto: Fotolia © gpointstudio

Kontakt

Informationen und Buchungsanfragen an den Buchungsservice der Städtischen Museen
+49 (0) 761 201 – 2501
museumspaedagogik@stadt.freiburg.de


Geburtstag feiern im Museum

Eine Geburtstagsfeier im Museum ist ein besonderes Ereignis, ganz gleich, ob die Kinder sechs oder 12 Jahre alt sind. Nach einer spannenden Entdeckungsreise durch die Ausstellung entstehen in der Werkstatt kleine Kunstwerke, Spiele oder andere Erinnerungsstücke, die mit nach Hause genommen werden.

Über Angebote zu den Sonderausstellungen informiert Sie der Buchungsservice. Wir beraten Sie gerne, rufen Sie uns an!

Preise
120 min: 60 Euro + Material
180 min: 90 Euro + Material
Teilnahmebegrenzung: 15 Kinder

Unser Geburtstagsprogramm im Überblick

Foto: Fotolia/ Monthly, Ausschnitt.

Alle Häuser

Den Tätern auf der Spur - Museumsdetektive ermitteln
Museumsrallye,  ab 8 Jahren
180 Min.

Einige Unholde treiben in den Museen der Stadt Freiburg ihr Unwesen. Sie haben Bilder entwendet, Vitrinen geöffnet und einiges mehr angestellt. Ein Fall für die Museumsdetektive. Gemeinsam werden wir im Museum für Neue Kunst, dem Museum Natur und Mensch, dem Augustinermuseum, dem Museum für Stadtgeschichte und dem Archäologischen Museum nach dem Rechten sehen...

Foto: A. Killian

Museum Natur und Mensch

Naturdetektive ermitteln
Gipswerkstatt ab 6 Jahren
120 Minuten, Material: 1 Euro

Im Wald wurden geheimnisvolle Knochen entdeckt. Ist hier ein Verbrechen geschehen? Wer war das Opfer, und wer der Täter? Mit Lupen bewaffnet stürzen wir uns in die Detektivarbeit. Verdächtige Spuren werden gesichert und Zeugen befragt. Nach erfolgreicher Lösung des Falles dürfen die gegossenen Gips-Spuren mitgenommen werden.

Vorsicht giftig?!
Kreativwerkstatt ab 6 Jahren
120 Minuten, Material: 1 Euro

Viele Menschen haben Angst vor Skorpionen, Spinnen oder Schlangen. Aber sind sie wirklich gefährlich? Gemeinsam besuchen wir die "giftigsten" und "gefährlichsten" Lebewesen im Museum. Für besonders Mutige steht auch ein Besuch bei einem lebenden Gifttier auf dem Programm: dem Feuersalamander. Jedes Kind gestaltet im Anschluss seinen eigenen Gift-Salamander.

Sonderausstellung

Südsee  – Traum und Wirklichkeit
8. Juni 2019 – 2. Februar 2020
Aloha Südsee!
Kreativwerkstatt, ab 6 Jahren
120 Minuten

Wie angelt man eigentlich Haie? Oder wieso können Kokosnüsse schwimmen? Bei unserer Südsee-Rallye reisen wir ans andere Ende der Welt und erforschen die Geheimnisse Ozeaniens. Im Anschluss basteln wir die berühmten „Leis“, die Blütenketten Polynesiens.


Foto: R. Eggstein

Augustinermuseum

Der Höllenhund und seine rätselhaften Freunde
Tonwerkstatt · ab 5 Jahre
120 oder 180 min · Material: 2 Euro

Wer bei Regen schon mal am Münster war, kennt die vielen seltsamen Figuren, die Wasser spucken. Wir schauen uns  vielen verschiedenen  Wasserspeier am Münster  und im Augustinermuseum einmal ganz genau an. Anschließend entstehen Münstermonster aus Ton.

Komm mit ins Mittelalter
mittelalterlicher Geldbeutel · ab 5 Jahre
120 min · Material: 2,50 Euro

Wie haben die Menschen vor über 500 Jahren gelebt? Wir tauchen ein in die mittelalterliche Bilder- und Lebenswelt. Da gibt es viele Geschichten zu entdecken. Dabei schlüpfen wir in die damalige Kleidung und besuchen die Grafen von Freiburg. Nachdem wir der Orgel gelauscht haben, schauen wir uns an, wie die bunten Glasfenster hergestellt wurden. In der Werkstatt entsteht ein mittelalterlicher Geldbeutel.

Sonderausstellung

Max Beckmann. Die Sammlung Classen
26. Oktober 2019 – 16. Februar 2020
Haus der Graphischen Sammlung
Der Jahrmarkt ist da! Max Beckmanns Grafiken
Styrenedruck · ab 5 Jahren
120 min · Material: 2 Euro

Max Beckmann ist vom Jahrmarkt so begeistert, dass er 1921 eine Mappe mit zehn Kaltnadelradierungen herausbringt. Zu sehen sind u. a. Artisten wie Seiltänzer und eine Schlangenfrau in tollen Kostümen, daneben Karussells, Schiffschaukeln und Schießbuden. Auch der Künstler hat sich gerne verkleidet – da stehen wir natürlich in nichts nach und schlüpfen ebenfalls in Kostümierungen, ähnlich denen, die wir sie auf den Bildern entdecken.
Im Atelier drucken wir eigene Jahrmarktszene – aber in Farbe.

Max Beckmann. Die Sammlung Classen
26. Oktober 2019 – 16. Februar 2020
Haus der Graphischen Sammlung
Dunkel war's, der Mond schien helle... Stadtnacht bei Beckmann
Styrenedruck mit Collageelementen aus Leuchtfolie · ab 5 Jahren
120 oder 180 min · Material: 3 Euro

Max Beckmann hält in den frühen 1910er und 20er Jahren das lebendige Großstadtleben seiner Heimatstadt Frankfurt fest. Die schwarz-weißen Druckgrafiken schildern das Gewimmel auf den Straßen, Jahrmarktszenen, Badespaß und Tanzvergnügen. Beckmann stellt sich und seine Welt vor: Tagsüber nimmt er uns mit auf dem Rummelplatz, wir fahren mit einem Ballon und gehen baden. Nachts schauen wir durch verschiedene Fenster und entdecken Menschen, die einsam sind oder zusammen fröhlich feiern und tanzen.
Im Atelier entstehen inspiriert von der „Stadtnacht“ Beckmanns aus Styrenedruck und Leuchtelementen ein eigenes Nachtbild, das im Dunkeln nachleuchtet.


Foto: R. Eggstein

Museum für Neue Kunst

Wilde Experimente im Farblabor
Collage aus Farbexperimenten · ab 7 Jahre
180 min · Material: 3 Euro

Bilder bestehen aus Farbe. Doch was bringt die Farben zum Leuchten? Inspiriert von den Gemälden des Museums experimentieren wir im Atelier mit verrückten Möglichkeiten zu "malen": Da kommen Murmeln, Spachtel, Schnüre und Schwämme zum Einsatz – nur keine Pinsel!

Rot, Gelb, Blau – Die Farbmonster sind los!
Malen mit Flüssigfarbe · ab 5-6 Jahre
120 min · Material: 2 Euro

Die Farbmonster sind entllaufen – wir müssen Sie einfangen, sonst wird noch das ganze Museum bunt! Im Atelier vermischen sich die drei und tanzen mit ihren  Freunden Grün, Lila und Orange übers Blatt.

Sonderausstellung

Expressionist Scherer
28. September 2019 – 15. März 2020
Fantasie der Farben
Malen mit Temperafarben auf Karton - ab 6 Jahren
120 min · Material: 1,50 Euro

Die farbenfrohen Gemälde Hermann Scherers (1893–1927) bringen die Gefühle der dargestellten Menschen zum Ausdruck: da sind Gesichter gelb, Hände grün und Berge lila – welche Farbe haben dann wohl die Bäume? Auch die Rückseiten der Gemälde werden entdeckt und die sonst verborgenen Bilder betrachtet. Die Zeichnung war Ausgangspunkt von Scheres Kunst und er brachte alles zu Papier, was er sah: seine Freunde, Tiere, Bäume, Häuser und Landschaften. Wir suchen die verwandten Motive – mal in Schwarz-Weiß, mal in Farbe. Im Atelier greifen wir selbst zu Pinsel und Farben, mischen und gestalten eine bunte Fantasielandschaft.

Expressionist Scherer
28. September 2019 – 15. März 2020
Im Farbenrausch mit Hermann Scherer
Malen mit Acrylfarben auf Leinwand - ab 9 Jahren

Der Expressionist Hermann Scherer (1893–1927) bringt in seinen farbgewaltigen Gemälden innere Konflikte und Sehnsüchte zum Ausdruck. Im Rausch der Farben hat der Maler seine Leinwände teilweise beidseitig genutzt – so präsentiert die Ausstellung auch die Rückseiten einiger Gemälde. Für die Porträts und Landschaften nutzte er die Zeichnung als Basis und Motivfundus. Wir suchen die verwandten Motive – mal in Schwarz-Weiß, mal in Farbe. Im Atelier greifen wir selbst zu Pinsel und Farben, mischen und malen auf Leinwand – entweder bunte Landschaften oder expressive Porträts. (Bitte entscheiden Sie sich für Landschaft oder Porträt und teilen dies bei der Buchung mit.)


Foto: M. Eckmann

Museum für Stadtgeschichte

Von Rittern und Edeldamen
Gestalten eines Ritterschildes aus Holz, ab 6 Jahren
120 oder 180 Min., Material: 5 Euro

Einmal Ritter sein und spannende Abenteuer bestehen – haben wir uns das nicht alle schon einmal vorgestellt? Konnten auch Mädchen Ritter werden? Bei einer Zeitreise ins mittelalterliche Freiburg lernst du den Ritter mit dem dicken Bauch kennen und erfährst, was alles zum ritterlichen Leben dazu gehörte. Anschließend gestaltet jedes Kind ein eigenes Ritterschild mit Wappenzeichen. 

Stein auf Stein dem Himmel entgegen
Steinmetzwerkstatt, ab 7 Jahren
120 Min., 3 Euro

Am Modell der Münsterbaustelle tauchen wir in die Welt der mittelalterlichen Handwerks- und Marktleute ein. Da war was los! Am Münster untersuchen wir die damaligen Steinmetzzeichen, lernen ihre Bedeutung kennen und gestalten persönliche Zeichen in ein Stück Sandstein.

Foto: R. Eggstein

Archäologisches Museum Colombischlössle

Der Steinzeitzoo: Mammut, Rentier & Co
Steinzeitwerkstatt, ab 5 Jahren
120 oder 180 Min., Material: 3 Euro

Tausche Jeans gegen Tunika – Bei den Römern
Mosaikwerkstatt, ab 9 Jahren
180 Min., Material: 3 Euro

Wir erkunden das Leben von  Kindern, die  vor rund 2000 Jahren aufwuchsen, lernen die Mode der damaligen Zeit kennen und erproben die Technik des Mosaiklegens.

 
  Nur Bild Bild + Text