Dauerausstellung in Bewegung

Aus der Sammlung sind bedeutende Werke der Klassischen Moderne im Erdgeschoss zu sehen. Gemälde und Skulpturen des Expressionismus, der Neuen Sachlichkeit und der 1930er bis 50er Jahre treten in einen spannenden Dialog. Wechselnde Präsentationen holen immer wieder andere Arbeiten aus dem großen Fundus ans Licht.

Ausstellungsansicht, Ständige Sammlung, 2016, Foto: Marc Doradzillo
Ausstellungsansicht, Ständige Sammlung, 2016, Foto: Marc Doradzillo
Ausstellungsansicht, Ständige Sammlung, 2016, Foto: Marc Doradzillo

Auguste Rodin: Der Kuss (1898-1903)

ab 6. Oktober 2022 in der Dauerausstellung

Eine kleine Sensation: Auguste Rodins „Der Kuss“ gehört sicherlich zu den bekanntesten plastischen Werken der klassischen Moderne. Durch eine großzügige Schenkung im Wert von 1,5 Millionen Euro aus Privatbesitz von Manfred Höfert darf sich das Museum für Neue Kunst über einen Lebzeitenguss freuen.

Ausstellungsansicht, Foto: Patrick Seeger

Öffnungszeiten

Dienstag–Sonntag, 10–17 Uhr
Donnerstag, 10–19 Uhr

Eintrittspreise

7 Euro / erm. 5 Euro

Eintritt frei für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene unter 27 Jahren sowie mit Museums-PASS-Musées

Tickets

vor Ort oder online buchen

Kontakt

Museum für Neue Kunst

Marienstraße 10a
79098 Freiburg im Breisgau
Tel.: +49 761 201-2583
mnk@stadt.freiburg.de
Ansprechpersonen

Für den Zugang und den Fahrstuhl wird eine Assistenz benötigt, nicht aber für das WC